Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Kampf gegen die Hitze: Celle bewässert im großen Stil
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Kampf gegen die Hitze: Celle bewässert im großen Stil
17:22 27.07.2018
Von Audrey-Lynn Struck
Der Celler Matthias Kuhnert fährt mit seinem LKW durch Celle und bewässert die öffentlichen Plätze. Gerade versorgt er in den Triftanlagen einen jungen Baum mit Wasser. Quelle: David Borghoff
Celle Stadt

Auch die Stadt Celle hat in letzter Zeit viel mit dem Bewässern zu tun. Normalerweise sprenge die Stadt Neupflanzungen die ersten zwei bis drei Jahre und die öffentlichen Flächen je nach Bedarf, so die Pressesprecherin der Stadt Myriam Meißner. "Aktuell ist es deutlich häufiger. Wir sprengen so oft wir rumkommen", sagt Meißner.

Wegen der Trockenheit werde auch weniger Rasen gemäht, so Meißner. Von drei Großflächenmähern laufen nur zwei.

Momentan seien etwa zehn Mitarbeiter im Einsatz. Während drei LKW-Fahrer mit Wasserfässern unterwegs seien, gebe es auch Teams, die sich vorrangig um die Sportplätze kümmerten. Der Multicar fahre jeden Tag etwa fünf bis sechs Touren mit 2000 Liter Wasser, der Klein-LKW vier bis fünf Touren mit 3000 Liter Wasser und der große LKW drei bis vier Touren mit 4000 Liter. "Allein durch die Wasserfahrzeuge werden so im Schnitt 40.000 Liter jeden Tag verbraucht", erklärt die Pressesprecherin.

Vor allem die Bäume werden bewässert – auf Jungbäume wird dabei besonders Rücksicht genommen. Die Rasenflächen würden bis auf die Sportanlagen nicht mit Wasser versorgt. "Trotzdem schaffen wir nicht alles und es wird viel vertrocknen", ist sich Meißner sicher. Im Herbst sei dann eine Bestandsaufnahme geplant und es werde überprüft, ob und welche Pflanzen ersetzt werden müssen. (als)

Am Samstag, 27. Juli, ist Welt-Hepatitis-Tag. Zu diesem Anlass hat CZ-Mitarbeiterin Audrey-Lynn Struck mit Professor Doktor Stephan Hollerbach, Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie im AKH, gesprochen.

Audrey-Lynn Struck 27.07.2018

Mit dem Programm „Engelszungenbrecher“ des jungen Berliner Musikkabarettisten Lennart Schilgen startet Kunst & Bühne, Nordwall 46, in Celle am 29. September in die Herbstsaison. Komische, schräge und schöne Songs am Klavier mit überraschenden Texten sind seine Spezialität.

27.07.2018

Vom 0-Euro-Schein können sich die Celler zwar nichts kaufen, dennoch sind die witzigen Banknoten schon in diversen Geldbörsen gelandet. "Der Schein kommt bei den Gästen und Einwohnern sehr gut an und ehrlich gesagt sogar besser als erwartet", sagt Marcus Feuerstein von der Celle Tourismus und Marketing GmbH.

Dagny Siebke 26.07.2018