Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Kanuten ermitteln beste Schützen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Kanuten ermitteln beste Schützen
12:08 23.08.2017
Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle Stadt

Auftakt zu dieser beliebten Veranstaltung bildet das gemeinsame Kaffeetrinken an einer langen Tafel mit Campingtischen und Klappstühlen bei fröhlichem Geplauder, während die Kinder sich mit ihren Spielzeugen vergnügen und das Gelände erkunden.

Nach dem ausgiebigem Verzehr des appetitlichen Grillgutes versammeln sich die Naturfreunde am Abend um das gut vorbereite Lagerfeuer, beobachten bei gedämpfter Unterhaltung und absoluter Windstille den Sonnenuntergang in der malerischen Umgebung der Südheide in der Allerniederung und danach den Sternenhimmel.

Die Naturfreunde übernachten bei völliger Ruhe in dieser abgeschiedenen Einsamkeit in ihren Wohnwagen, Wohnmobilen und Zelten, genießen im warmen Schein der aufgehenden Morgensonne das Frühstück und bereiten den Luftgewehr- und Bogenstand für das Schießen vor.

Unter Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften und Anleitung erfahrener Mitglieder werden im Laufe des Vormittags die besten Schützen ermittelt, während die Eltern abwechselnd die Kinder beobachten oder mit Spaß und Spiel betreuen, die Rennpaddler die Zeit für eine Trainingstour nutzen, andere sich sonnen, unterhalten, Pläne für Wanderfahrten schmieden oder spazieren gehen.

Nach dem Mittagessen, das traditionell aus einer kräftigen Erbsensuppe besteht, verkündet Olaf von Hartz, der 1. Vorsitzende, die Ergebnisse, ehrt die besten Schützen mit der Gratulation, mit anerkennenden Worten und erhebt sie mit dem Umhängen der Schützenketten in den Stand der Majestäten.

Bei den Jugendlichen erreichten Tjark Meyer, Lotta und Lars Fricke die besten Luftgewehrergebnisse, Tjark wurde zusätzlich König im Bogenschießen.

Bei den Erwachsenen wurden Helga Jabs und Ulrich Lüdeke zu Majestäten im Bogenschießen ernannt und durch das Schießen mit dem Luftgewehr erreichten Alke Bödeker und Adolf Timmermann die Königswürde.

In der abschließenden Kaffeetafel dankt Olaf von Hartz allen Teilnehmern für ihr Kommen, für die gelungene Vorbereitung, für den harmonischen Ablauf des Schützenfestes und wünschte allen eine gute Heimkehr.

Von CZ