Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Kaufhaus "Allerhand" sucht dringend Verstärkung
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Kaufhaus "Allerhand" sucht dringend Verstärkung
17:52 21.03.2018
Chefin Beate Hörnemann (Dritte von links) und (von links) Lottie Bätje, Rosemarie Bolduan, Hilke Dorendorf, Ilona Behrendt, Brigitte Peter und Helga von Hooren im Kaufhaus "Allerhand" freuen sich über neue Mitarbeiter. Quelle: Lea Kraft
Celle Stadt

Der gemeinnützige Laden wurde im April vergangenen Jahres eröffnet. Mittlerweile besteht das Team aus elf ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und einer fest angestellten Koordinatorin. "Wir sind fast alle schon etwas älter und müssen nicht mehr arbeiten. Gesundheitlich können wir das aber noch und es macht uns großen Spaß", erzählt Rosemarie Bolduan, eine der Ehrenamtlichen. Auch ihrer Kollegin Brigitte Peter gefällt die Arbeit im Allerhand Kaufhaus gut. "Ich freue mich immer besonders, wenn die Kunden kleine Schätze finden. Manchmal steht etwas wochenlang im Laden und dann kommt die richtige Person zur richtigen Zeit."

Besonders gut gefällt vielen der Ehrenamtlichen auch, dass auf diese Art und Weise viele Dinge weiterverwendet werden können. Vor allem die Kleidungsstücke seien oft noch so gut wie neu. An manchen hingen sogar noch die original Preisschilder.

Nur drei Stunden ist das Kaufhaus vor- und nachmittags geöffnet, in denen die Ehrenamtlichen die Sachen sortieren, auszeichnen, dekorieren und verkaufen. Besondere Qualifikationen und Kenntnisse sind für die Arbeit im Allerhand Kaufhaus nicht erforderlich. "Alles, was man braucht sind Zeit und Spaß am Umgang mit Menschen", so Ehrenamtliche Ilona Behrendt.

Aktuell sucht das Team des Kaufhauses ehrenamtliche Unterstützung für Montag- und Freitagnachmittag sowie für Samstagvormittag.

Von Lea Kraft

Zum 90. Geburtstag von Radio-Pionier Hermann Hoffmann hat der Freundeskreis „Sender Zitrone“ eine neue Doppel-CD veröffentlicht. Thema der CD „Hermann Hoffmann – aus dem Zitrone-Archiv Vol. 5“ ist dieses Mal „Recht und Gesetz“. Zu hören sind „ganze Dachkammer-Sendungen, die dieses Thema haben“, sagt Alfred Fleischhauer, stellvertretender Vorsitzender des Freundeskreises.

Simon Ziegler 21.03.2018

Mit dem Projekt „Interkulturelle Uni“ lädt der Sprachmittlerpool vhs Celle, Bahnhofstraße 19, alle Migranten, Geflüchtete und Interessierte zu einer Woche intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema Integration ein. Geplant sind Vorträge, Exkursionen, Gesprächsrunden und gemeinsame Mittagessen. Die Teilnahme ist kostenlos. Es können auch nur einzelne Veranstaltungen besucht werden. An allen drei Tagen sind Sprachmittler für Kurdisch, Arabisch und Dari/Farsi vor Ort.

Dagny Siebke 21.03.2018

Den schönen Orten Deutschlands widmet sich der Mitteldeutsche Verlag auch in diesem Jahr und setzt seine Stadtführerreihe mit einem Band zu Celle fort. Ab April ist das Werk im Buchhandel erhältlich.

Dagny Siebke 21.03.2018