Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Kein Geld für Orchesterwettbewerb
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Kein Geld für Orchesterwettbewerb
17:16 17.11.2010
Von Gunther Meinrenken
orchester jung Quelle: nicht zugewiesen
Celle Stadt

3000 Musiker aus 70 Orchestern werden im kommenden Jahr zum Niedersächsischen Orchesterwettbewerb in Goslar erwartet. Auch Celle wurde vom veranstaltenden Landesmusikrat als Ausrichterstadt angefragt, doch die Congress Union als zentraler Veranstalterort war schon ausgebucht. Für 2015 will die Stadt ebenfalls davon absehen, als Gastgeber für die Laienorchester zu fungieren – aus finanziellen Gründen, wie es im jüngsten Kulturausschuss hieß.

20000 Euro an städtischen Eigenmitteln müsste die Stadt nach derzeitigem Stand für die Veranstaltung mindestens aufbringen. Hinzu kämen wohl noch Mittel in Höhe von 10000 bis 15000 Euro für Förderpreise. Geld, das nach Einschätzung im Neuen Rathaus wohl auch nicht bei Celler Unternehmen eingeworben werden könnte.

„Aufgrund der derzeitigen äußerst prekären Haushaltslage sieht die Stadt Celle zurzeit nicht die geringste Ansatzmöglichkeit, sich für die Durchführung dieser musikalischen Großveranstaltung zu bewerben“, so die Auffassung von Kämmerin und 1. Stadträtin Susanne Schmitt. Gleichwohl will man „ein latentes Interesse für die Ausrichtung des 10. Wettbewerbs im Jahr 2019“ aufrecht erhalten. Vor einer Bewerbung will man allerdings zunächst den finanziellen Aufwand und den Ertrag in Goslar analysieren.

Im Kulturausschuss herrschte Verständnis für die Haltung der Stadt, allerdings wollte man die Veranstaltung auch nicht so einfach ablehnen, wie es etwa Hans-Herbert Encke (FDP) formulierte. „Der Orchesterwettbewerb ist auch eine große Chance für Celle, junge Menschen und deren Angehörige in die Stadt zu ziehen“, brachte Encke vor. Die SPD betonte, dass man sich für das Jahr 2019 auf jeden Fall für den Niedersächsischen Orchesterwettbewerb bewerben solle.

Zu einer Empfehlung kam der Kulturausschuss letztlich nicht. Karsten Moritz (CDU) machte geltend, dass man das Thema zunächst noch einmal in der Fraktion beraten wolle. Eine Entscheidung über die Ausrichtung des Orchesterwettbewerbs soll dann in der kommenden Sitzung des Verwaltungsausschusses Ende November fallen.