Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Kinder-Uni Collegium Cellense vor neuem Semester
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Kinder-Uni Collegium Cellense vor neuem Semester
15:22 24.08.2018
Die Physikanten im Einsatz Quelle: vhs Celle/Martina Hancke
Celle

Das neue Semester der Kinder-Uni "Collegium Cellense" steht in den Startlöchern und beschert Celler Schulkindern viele neue und zum Teil verrückte Themen.

2. September: Anfangen wird es am Sonntag, 2. September, mit der Vorlesung der Wissenschaftskomödianten "Die Physikanten", die ihre neue Experimentshow "Meere & Ozean" vorstellen. Das Ganze startet um 16 Uhr und endet um 17.30 Uhr. Das bedeutet 90 Minuten informative, spannende und lustige Unterhaltung für die Kinder und ihre Eltern. Die Kinder-Uni bietet schon seit neun Jahren diese spannenden Shows für Kinder von 8 bis 12 Jahren an.
Oft weckt das dann auch etwas oder gar große Begeisterung für die Forschung. Die Vorlesungen werden von Fachprofessoren unterschiedlicher Universitäten gehalten. „Wie wichtig Nachwuchsförderung ist, hat auch die Wissenschaft entdeckt, so dass die Universitäten gern mit uns kooperieren“, erzählt Tessa Twele von der Volkshochschule (VHS) Celle. Tessa Twele ist seit Beginn der Kinder-Uni für das Programm verantwortlich. In jedem Semester werden fünf Vorlesungen und sogar eine Exkursion angeboten. Möglich wird dies durch die Zusammenarbeit der CD-Kaserne mit der Bürgerstiftung Celle. Das Programm des diesjährigen Herbst/Winter-Semesters lautet:

25. September: Am Dienstag, 25. September, 16.30 bis 17.30 Uhr, geht es um Monsterwellen im Labor und wie man sich vor ihnen an der Küste schützen kann. In den Ferien, besonders im Sommer, fahren wir alle gerne an den Strand, um uns ein bisschen abzukühlen. Im Winter aber wird das Meer schon mal zur Gefahr für die Küste. Die Wellen, in denen wir im Sommer gerne baden, werden durch Winterstürme zu Monsterwellen. Wie man sich am besten vor ihnen schützt und warum sich die Forscher die Sturmflut ins Labor holen, erklärt Dr. Markus Brühl von der Universität Braunschweig.

23. Oktober: Am Dienstag, 23. Oktober, 16.30 bis 17.30 Uhr, zeigt euch Professor Dr. Eva-Maria Pfeiffer von der Universität Hamburg, was alles im Boden steckt. Auf jeden Fall mehr als Dreck. Im Boden stecken von Würmern bis zu Bakterien und Mineralien noch sehr viel mehr, das man schützen sollte. Nach dieser Vorlesung wird man Celles Boden mit ganz anderen Augen sehen.

27. November: Am Dienstag, 27. November, 16.30 bis 17.30 Uhr, heißt es „Weltraumforschung: Experimente unter Schwerelosigkeit“. Eine Vorlesung von Diplom-Ingenier Torsten Bolik von der Universität Bremen, die zeigt, das die Schwerelosigkeit nicht nur im Weltall existiert.

11. Dezember: In der letzten Vorlesung des Semesters am Dienstag, 11. Dezember, 16.30 bis 17.30 Uhr, geht es speziell um das Thema Nachhaltigkeit und Schokolade: „Wie kann ich mit Schokolade den Regenwald retten?“ Hier erfahrt ihr, was alles in der Leckerei steckt und wie man mit ihr helfen kann, die Erde ein Stück besser zu machen. Die Vorlesung hält Dr. Doris Sövegjarto-Wigbers.

Exkursion: Eine Exkursion findet im November statt, genauere Information folgen.

Vortrag: Im Rahmen der Aktionswoche gegen Rechtsextremismus wird der interkulturelle Pädagoge Blaise Pokos am Dienstag, 23. Oktober, 10 bis 11 Uhr, über das Thema „Wer hat Angst ... vor wem und warum? Begegnung mit fremden Menschen“ speziell für Schulklassen berichten. Der Eintritt kostet 1 Euro. Anmeldungen sind erforderlich in der CD-Kaserne, (05141) 97729-0, persönlich oder per E-Mail an: s.fritzsche@cd-kaserne.de

Studentenausweise: Ein Studentenausweis für das ganze Semester ist für 10 Euro bei der Volkshochschule (vhs) Celle, Trift 20, und in der CD-Kaserne erhältlich. Tagestickets kosten 2 Euro, Karten für die Auftaktveranstaltung „Die Physikanten“ 8,90 Euro im Vorverkauf und 9 Euro an der Tageskasse. Studenten der Kinder-Uni erhalten bei Vorlage des Semesterausweises eine kostenlose Eintrittskarte für „Die Physikanten“ im Ticketshop der CD-Kaserne.

Von Neele Charlott Schulz

Die Geschichte der ungleichen Schwestern Marlene Dietrich und Elisabeth Will wird im Celler Schlosstheater uraufgeführt.

24.08.2018

Bei der dritten Benefizregatta "Rudern gegen Krebs" gibt es am Samstag in Celle insgesamt 100 Rennen von 9 bis 18.30 Uhr. Rund 660 Amateursportler und auch Promis gehen an den Start.

23.08.2018

Die Mitarbeiter von Veolia unterstützen den Wünschewagen des ASB mit einer Spende in Höhe von 1000 Euro. Das Geld ist beim Sommerfest zusammengekommen.

23.08.2018