Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Kirk Smith singt Soul mit Leib und Seele in Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Kirk Smith singt Soul mit Leib und Seele in Celle
17:30 05.06.2017
Celle Stadt

Eine kleine Fangemeinde hatte sich vor der Bühne auf der Stechbahn eingefunden, um den in Berlin lebenden US-Amerikaner mit der samtweichen Stimme live zu erleben – und wurde nicht enttäuscht. Bereits vom ersten Takt an hatte Smith das Celler Publikum im Griff: Ob der mitreißende Gospelsong „I am a friend of God“ oder die soulige Version von „Amazing Grace“ – der 48-Jährige bewies, dass er mit Recht zu den besten Soul- und Gospelstimmen Deutschlands gezählt wird.

„Musik bringt die Menschen zusammen“: So lautet Smiths Botschaft, die er mit einer gekonnten Kombination aus Gospel, Soul sowie Rhythm and Blues-Songs zu übermitteln sucht. Dass am Sonntag so viele Kinder im Publikum waren, freute den gebürtigen Chicagoer ganz besonders: „Kinder sind so wichtig“, rief er den Zuhörern zu, „sie sind die Zukunft.“

Der fünffache Vater ist übrigens nicht nur ein begnadeter Sänger, sondern auch leitender Pastor der Berliner Kirchengemeinde „Powerhouse Ministries of God“. Damit war er genau der richtige Gast, um den ökumenischen Tag anlässlich des Reformationsjubiläums in Celle ausklingen zu lassen.

Das Vorprogramm zu Smiths Konzert bestritten die heimischen Gruppen „Alpha & Omega“ sowie die „GPS Band“. Beide fanden ebenfalls großen Anklang bei den Lutherfest-Besuchern. Es war ein rundum gelungener Abend im Rahmen der Feierlichkeiten auf der Bühne an der Celler Stechbahn.

Von Christina Matthies