Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Klare Worte
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Klare Worte
21:58 05.06.2012
Celle Stadt

Diese klaren Worte des Bundespräsidenten hat sicher nicht jeder gerne gehört. Eindringlich warnte Joachim Gauck gestern davor, die Energiewende „allein mit planwirtschaftlichen Verordnungen“ verwirklichen zu wollen. Und dazu zählt er – daran ließ er keinen Zweifel – auch das „Übermaß an Subventionen“, mit denen gegenwärtig Wind- und Solarenergie auf Kosten der Verbraucher gefördert werden.

Durch den garantierten Abnahmepreis für Wind- und Sonnenstrom wird die Erzeugung von Energie gefördert, die oft gar nicht benötigt wird, nicht weitergeleitet werden kann oder die viel teurer als ist Strom aus (ebenfalls umweltfreundlichen) Gaskraftwerken. Nicht nur wegen seiner negativen Erfahrungen mit der Planwirtschaft in der DDR setzt Gauck auf offene Märkte und freien Wettbewerb. Dem müssen sich auch die Erzeuger alternativer Energien stellen. Doch eines ist auch klar: Billig wird der Ausstieg aus der nur scheinbar preisgünstigen Atomkraft nicht. Michael Regehly

Von Michael Regehly