Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Krippenplätze: Adasch weist Kritik zurück
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Krippenplätze: Adasch weist Kritik zurück
16:11 11.06.2012
Von Gunther Meinrenken
Celle Stadt

Der CDU-Landtagsabgeordnete, der vorweg schickt, dass Stadt und Landkreis Celle beim Ausbau der Krippenplätze in Niedersachsen eine Spitzenstellung einnähmen, kann nicht nachvollziehen, wie von Pogrell darauf kommt, dass nun deutlich schlechtere Förderbedingungen in Niedersachsen herrschten. „Bis 2013 hat das Land 265 Millionen Euro Fördermittel für den Ausbau von Krippen- und Tagespflegeplätzen zur Verfügung gestellt. Seit Ende März hat die Landesregierung diesen Topf noch einmal um 40 Millionen Euro aufgestockt“, erklärte Adasch.

Dass die CDU/FDP-Landesregierung den Krippenausbau zunächst nur mit 5 Prozent gefördert hatte, ginge auf eine Vereinbarung zwischen Bund, Ländern und Kommunen zurück. Zudem, so Adasch, müsse man die Ausbaudynamik im Blick behalten. „Niedersachsen ist im Jahr des Krippengipfels 2007 mit einer Betreuungsquote von 5,1 Prozent gestartet. Mittlerweile liegen wir bei 20 Prozent. Jetzt kommt es darauf an, die regional noch bestehenden Bedarfe zu schließen“, erklärte Adasch.