Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Künstler mit Hang zu Booten und kräftigen Farben
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Künstler mit Hang zu Booten und kräftigen Farben
14:42 20.10.2017
Das Bild "Ausgebootet" des Künstlers Günter Engling hängt im Restaurant "El Sueño". Quelle: David Borghoff
Celle Stadt

Es sieht fast ein wenig wie ein Bild aus einer Graphic Novel aus, was Engling da in leuchtenden Tönen geschaffen hat: Zwei kleine Segelschiffe, gestrandet auf orangefarbenem Sand inmitten einer tiefblauen See. „Ausgebootet“ heißt das Werk des Celler Künstlers, der es liebt, mit kräftigen Farben zu arbeiten. „Merkwürdigerweise finden sich immer wieder Boote in meinen Bilder“, sagt Engling und lacht. „Dabei bin ich eigentlich überhaupt gar kein so großer Fan davon.“

Zur Kunst ist der 65-Jährige nach einer überstandenen Krebs-OP gekommen – in der Reha habe es eine Kunsttherapeutin gegeben, die ihn künstlerisch ermutigt hätte, erzählt Engling. „Seither male ich, hauptsächlich mit Acryl-, aber auch mit Aquarellfarben.“ Bereits zwei eigene Ausstellungen, im MVZ Celle sowie im MVZ Hermannsburg, aber auch die Teilnahme an einigen Gemeinschaftsausstellungen, unter anderem im Kunstwerk Atelier 22 in Celle, kann der Künstler für sich verbuchen. „Ich werde oft nach meinem Malstil gefragt, den kann ich noch nicht genau definieren, ich probiere noch. Aber ich liebe es, mit den Farben zu spielen und zu experimentieren.“

Englings Bilder sind bei el sueño – tapas y carnes, Südwall 5, zu sehen. Der Künstler ist unter der E-Mail-Adresse guenter.engling1@freenet.de zu erreichen. Weitere Infos zur Kunstaktion unter www.kunst-hier-auch.de.

Von Christina Matthies