Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Kunstprojekt Heeseplatz: Imbiss gehört nicht der Stadt
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Kunstprojekt Heeseplatz: Imbiss gehört nicht der Stadt
16:42 10.11.2010
Von Gunther Meinrenken
Celle Stadt

CELLE. Reinhard Zimmermann ist seit über 30 Jahren Besitzer der Immobilie, in der der Imbiss untergebracht ist. Von dem angedachten Fassadenwettbewerb hat er erst gestern Morgen aus der Celleschen Zeitung erfahren. „Mit mir hat niemand von der Stadt vorher darüber gesprochen“, meinte Zimmermann, für den das Kunstprojekt zum falschen Zeitpunkt kommt.

„Ich habe erst vor drei Wochen die Außenwände streichen lassen. Jetzt soll das Gebäude erst einmal so bleiben, wie es ist“, meinte Zimmermann. Zuvor waren die Wände – wie schon so oft in der Vergangenheit – mit Graffiti beschmiert worden. Zudem hat Zimmermann die Fenster und Gitter erneuert. Insgesamt hat ihn das etwa 2500 Euro gekostet.

Der von der Stadt geplante Fassadenwettbewerb ist noch keine beschlossene Sache. Heute Abend wird das Thema im Kulturausschuss (17 Uhr, Gebäude der Niedersächsischen Gedenkstätten, Im Güldenen Winkel 8) erstmals besprochen.