Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Kurioses und Kunsthandwerk in der CD-Kaserne
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Kurioses und Kunsthandwerk in der CD-Kaserne
16:25 12.02.2014
Von Gunther Meinrenken
Celle Stadt

"Die Aussteller sind zum großen Teil professionell arbeitende Kreative, die ihre Werke in der Werkstatt oder im Atelier fertigen", sagte Veranstalterin Ingrid Berkau. Die Besucher fänden ein großes Spektrum an ideenreichen und handwerklich perfekten Unikaten vor. "Gerade bei den ersten Veranstaltungen, damals noch in der Congress-Union, zeigten sich die Celler sehr angetan von der Qualität der Veranstaltung", meinte Berkau.

Im textilen Bereich gibt es Stoff und Filz, Walk und Wolle, Gewebtes und Gestricktes sowie Wohnaccessoires. Die Schmuckdesigner zeigen ein großes Angebot an Gold- und Silberschmuck, Schmuck aus edlem Holz, altes Silberbesteck, Münzen, Bernstein oder auch Glasperlen.

Dazu werden Accessoires bis hin zu Ledertaschen und Beuteln, Gürteln sowie Tüchern ausgestellt. Außerdem gibt es Gartenkeramik, Glaskunst, Bilder, Grafiken und Radierungen, sowie Fotografien.

Der Markt wird ergänzt durch regionale Spezialitäten wie Käse, Schinken- und Wurstspezialitäten aus Österreich. Die Ausstellung ist am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 2,50 Euro, Kinder zahlen nichts.