Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Kurztagung der Damenleiterinnen des KSV Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Kurztagung der Damenleiterinnen des KSV Celle
13:59 26.03.2015
Celle Stadt

Kreisdamenleiterin Gabi Weichert und ihre Stellvertreterin Bianca Meyer konnten neben dem Vorsitzenden der Samtgemeinde Altenhagen Wolfgang Gries seine Stellvertreterin Elke Heuer und der Damenleiterin Christina Gries auch die Ehrenkreisdamenleiterin Karin Hesse sowie die Alters-Prinzessin Marianne Bruns aus Nienhagen sowie Heidrun Trampenau-Berger, Edmund Hoffmann und Thorben Wehrmaker vom weiteren Kreisvorstand begrüßen.

In seinen Grußworten betonte Gries besonders die Bedeutung des Sports. Natürlich sind Tradition und Geselligkeit sehr wichtige Grundpfeiler des Schützenwesens, jedoch sind die Vereine im Deutschen Schützenbund vor allem eines: Sportvereine. Gabi Weichert nahm dies sofort auf, dankte Gries für seine Worte und betonte, dass jeder Verein der Hilfe benötigt, sich jederzeit an den KSV wenden kann, seien es Fragen zur allgemeinen Verwaltung oder eben auch Ansätze für Trainingsmethoden der verschiedenen Wettbewerbe.

Im weiteren Verlauf der Tagung schossen die Damenleiterinnen und ihre Stellvertreterinnen jeweils Wanderpokale aus, die auf der abschließenden Arbeitstagung Ende November ausgegeben werden; auch wurden die Präsente des abgeschlossenen Fernrundenwettkampfes an die platzierten Vereine ausgegeben. Sehr erfolgreich zeigten sich hier die Damen aus Vorwerk, die besonders viele Präsente entgegennehmen durften.

Im Rahmen der „Vorstellungsrunden“ zum besseren Kennenlernen der verschiedenen Damengruppen des Verbandes stellte Fabienne Geißler die verschiedenen Aktivitäten der Beedenbosteler Damengruppe vor und verblüffte mit einer einfachen Zahl alle Anwesenden: 140. Die Damengruppe hat etwa 140 Mitglieder und gehört damit zu den stärksten Gruppen des gesamten Verbandes.

Zum Abschluss der Kurztagung stellten sich auch die neuen Leiterinnen und Stellvertreterinnen vor. Acht Damen haben in den vergangenen Tagen oder Wochen neue Aufgaben übernommen, was Gabi Weichert und Bianca Meyer sichtlich freute. Neue Damenleiterinnen sind Petra Frerichs (Klein Hehlen), Hannelore Quader (Hambühren) und Heike Wildung (Süd- und Neuwinsen). Neue Stellvertreterinnen sind Angela Warnke (Altencelle), Ingrid Otte (Beedenbostel), Birgit Meier-Reimker (Hambühren), Isa Grallus (Offen) und Gisela Schulz (Süd- und Neuwinsen).

Mit einem dreifachen „Gut Ziel“ auf das Schützenwesen und den Kreisschützenverband Celle endete ein frühlingshaft-harmonisches Arbeitstreffen der leitenden Schützendamen des Landkreises Celle.

Von Thorben Wehrmaker