Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Landfrauen zeigen Interesse
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Landfrauen zeigen Interesse
21:00 25.02.2015
Celle Stadt

Was kann man also tun, um sein Gehirn noch im Alter ausreichend zur Verfügung zu haben? Wenn man es weglegt und einschließt, schrumpft es.

Regelmäßige körperliche Aktivität, ein aktives geistiges und soziales Leben, kreative Tätigkeiten, wie neue Sprachen oder Instrumente zu erlernen, künstlerische Betätigung, soziales Engagement und gesunde, mediterrane Ernährung, viel frisches Obst und Gemüse, pflanzliche Öle, Fisch und sogar ein Glas Rotwein sind Bausteine für die Erhaltung und Förderung unserer geistigen Fähigkeiten.

Trotzdem: Die Risikofaktoren Bluthochdruck, Diabetes mellitus, erhöhte Blutfette, Übergewicht und auch Nikotin sind für unser Gehirn die gleichen wie beim und Herzinfarkt, aber dagegen kann man etwas tun.

Die Landfrauen Müden/Örtze und ihre Gäste waren von Professor Heides Vortrag begeistert, aber auch gleichzeitig beruhigt, zu erfahren, dass für den Fall der Fälle die Celler Demenz Initiative, ☏ (05141) 9348580 mit Rat und Tat zur Verbesserung der Lebenssituation von demenzkranken Menschen und deren Angehörigen zur Seite steht.

Von Herlinde Schattenschneider