Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Landkreis Celle macht Radwege im Norden neu
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Landkreis Celle macht Radwege im Norden neu
18:59 15.05.2018
Quelle: Landkreis Celle
Celle Stadt

Betroffen sind unter anderem die Radwege an der Siedenholzbahn in Unterlüß und von Starkshorn in Richtung Siedenholz. Die Kosten liegen bei rund 21.000 Euro.

Dabei kommen zunächst Krautbürsten zum Einsatz, mit denen die Mitarbeiter der Kreisstraßenmeisterei die Fahrbahnränder freiräumen. Denn gerade an den Rändern der weniger genutzten Radwegen wuchern immer wieder Gras und Wildkräuter. Gleichzeitig räumen die Arbeiter alles weg, was den Wasserabfluss auf der Strecke behindert.

Anschließend verteilen sie ein Zusatzmineralgemisch auf dem Radweg, das mit schwerem einem Traktor und anderem schweren Gerät überrollt wird. Dadurch erhält die Oberfläche eine neue und verstärkte Deckschicht. Außerdem wird der Weg dabei wieder gerade.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt

Ein lauter Knall war gestern in der Mauernstraße zu hören. "Ich dachte zuerst, dass da ein Dachziegel von einem der alten Häuser runter gefallen ist", erzählt der Celler Thomas Chirek. Als er aus seinem Geschäft ins Freie trat, sah er, dass der Baumes von Gegenüber auf die Straße gefallen war.

Audrey-Lynn Struck 15.05.2018

Eigentlich, erinnert sich Helga Papenburg, habe alles mit einem Artikel in der Lokalzeitung angefangen. „Darin stand, dass Ehrenamtliche gesucht werden, die sich als Seniorenbegleiter ausbilden lassen wollen“, erzählt die 74-Jährige. Umgekehrt müsse die Sache aber doch auch funktionieren, habe sie sich beim Lesen gedacht.

14.05.2018

Raser schimpfen über Blitzer – dabei können die Gräte zur Tempoüberwachung Leben retten. Die Verkehrsunfallkommission hat den Wilhelm-Heinichen-Ring in Höhe der Straße "Vor den Fuhren" als Unfallschwerpunkt identifiziert. Hier gab es zuletzt Anfang April einen schweren Unfall, der zwei Menschenleben kostete. Auch am Wochenende krachte es wieder. Der Landkreis Celle hat hier jetzt eine moderne Blitzer-Säule installiert, die den alten "Starenkasten" ersetzt.

Michael Ende 14.05.2018