Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Lange Gesichter: Big Band Celle verprellt das Publikum
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Lange Gesichter: Big Band Celle verprellt das Publikum
18:56 29.08.2010
Auch die Familie Stank sowie Erika Gonswa, Brunhilde Giesecke und Heinz Roßmann (von links) waren vergeblich zum Schlösschen gekommen. Quelle: Rolf-Dieter Diehl
Celle Stadt

Viele Eltern hatten mit ihren Kindern zeitig gefrühstückt, um – wie die Familie Stank aus Wietzenbruch – von Beginn an beim groß angekündigten Sommerkonzert der Big Band Celle dabei zu sein. Andere hatten sich mit Freunden dort verabredet. Und auch zahlreiche Touristen waren der viel versprechenden Einladung auf den überall ausgehängten Plakaten gefolgt. Doch statt fetziger Rhythmen erwartete sie vor dem Schlösschen nur gähnende Leere. Und so verließen sie nach einem letzten verständnislosen Blick auf die verwaiste Rasenbühne nach und nach mit langen Gesichtern wieder das Gelände.

Kein Hinweis, keine Erklärung, warum: Die Band trat einfach nicht an. Vielleicht wegen des unbeständigen Wetters? Schade. Auf zwischenzeitliche Regenschauer waren die Besucher vorbereitet. Auf diese kalte Dusche jedoch nicht.

Von Rolf-Dieter Diehl