Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Lehne als Vorsitzende der Schüler Union in Celle bestätigt
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Lehne als Vorsitzende der Schüler Union in Celle bestätigt
18:54 20.03.2017
Mit einigen neuen Gesichtern will sich der neue Vorstand der Celler Schüler Union in kommunalpolitische Themen einbringen. Im neu gewählten Vorstand sind vertreten (von links): Svenja Stein, Nicklas Leicht, Nele Noltemeyer, Nico Jantze, Laura Lehne, Kieran Gray und Franka Bode. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle Stadt

Lehne wurde erneut in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt. Besonders wichtig sei es eine stärkere Stimme der Celler Politik zu werden. "Daher möchten wir vor allem mehr Öffentlichkeitsarbeit machen und uns mit aktuellen kommunalpolitischen Themen auseinandersetzen“, so die wiedergewählte Vorsitzende.

Sie fügte hinzu: „Ein großes Thema wird auch in diesem Jahr der Wahlkampf sein. Im Sommer werden wir Henning Otte im Bundestagswahlkampf unterstützen und im Januar 2018 unsere beiden Celler Kandidaten für den niedersächsischen Landtag: Thomas Adasch und Jörn Schepelmann.“

Auch die momentane Situation der Celler Sporthallen steht im Fokus der Schüler Union. "Es kann nicht sein, dass zwei Sporthallen vollkommen lahmgelegt werden und sich Sportvereine über verschmutzte Sporthallen beschweren", merkte der stellvertretende Vorsitzende Nicklas Leicht an. Dafür fordere die Schüler Union eine Lösung.

In diesem Jahr unterstützen den Vorstand als Vorsitzende Laura Lehne, Nicklas Leicht als stellvertretender Vorsitzender und als Beisitzer komplettieren den Vorstand: Svenja Stein, Nele Noltemeyer, Franka Bode, Nico Jantze und Kieran Gray.