Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Lions-Quest-Seminar an Oberschule Celle I
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Lions-Quest-Seminar an Oberschule Celle I
02:12 28.02.2018
Die Lehrer lernten Grundzüge des Programms kennen, bei dem die Förderung sozialer Kompetenzen junger Menschen im Mittelpunkt steht. Quelle: Bernd Habekost
Celle Stadt

Vom 12. bis zum 14. Februar kamen die ersten 24 Lehrer in den Genuss des Seminars, das finanziell großzügig vom Lions Club Celle Residenzstadt unterstützt wurde und schon im Vorfeld organisatorisch auf die Expertise des Lions-Quest-Beauftragten des Lions Clubs Celle, Bernd Habekost, zurückgriff, der das Seminar gemeinsam mit der Präsidentin des Lions Clubs Residenzstadt, Jasmin Kunz, begleitete.

Die Lehrer lernten die Grundzüge des Lions-Quest-Präventionsprogrammes „Erwachsen werden“, bei dem die Förderung sozialer Kompetenzen junger Menschen in der Schule im Mittelpunkt steht. Das Programm möchte die Schüler dabei unterstützen, ihr Selbstvertrauen und ihre kommunikative Kompetenz zu stärken, Kontakte und Beziehungen aufzubauen und zu pflegen und Konflikt- und Risikosituationen in ihrem Alltag zu begegnen.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt

Für sie wurde sogar der Fußhocker geholt: Anika Böker setzte sich als Jüngste an den Flügel und eröffnete mit „Clown“, einem beschwingten Stückchen samt Händeklatschern den Reigen des Programms.

28.02.2018

Nicht nur ein Traum, sondern ambitionierte Arbeit steckt hinter den Exponaten der aktuellen Ausstellung „Ich erfülle mir meine Träume“ in der Familienbildungsstätte in Celle. Präsentiert werden dort die Abschlussarbeiten von Martina Bode, Kerstin Henke, Martina Kunz, Birgit Sucrow, Marina Fricke, Andrea Krug und Angela Prier. Sie hatten an der insgesamt zweijährigen Basisfortbildung „Kunsttherapeutische Elemente – spüren – begreifen – anwenden“ bei der Celler Künstlerin und Kunsttherapeutin Grit Wuttke teilgenommen.

27.02.2018

Andauernde Niedrigzinsphase und zunehmendes Online-Banking: Die Bankenbranche erlebt einen hohen Veränderungsdruck. "Die Herausforderungen sehe wir als Chance", so Kai Mechler, Leiter der Privat- und Unternehmerkunden der Celler Commerzbank. Die Bank werde umstrukturiert, damit sie zu den langfristigen Gewinnern des Wandels gehöre. Digitale Angebote wie die Baufinanzierung per App sollen das Wachstum weiter ankurbeln. Bei den Filialen setzt die Commerzbank weiter – gegen den Branchentrend – auf ein flächendeckendes Filialnetz mit rund 1000 Filialen.

27.02.2018