Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Lüneburger Heide: "Kritik ist wenig kompetent"
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Lüneburger Heide: "Kritik ist wenig kompetent"
15:00 16.03.2012
Von Gunther Meinrenken
Celle Stadt

Zobel und Bischoff hatten vor dem Hintergrund, dass die Stadt den Zuschuss an die Lüneburger Heide GmbH auf den Prüfstand stellen will, Zweifel am Sinn der Mitgliedschaft angemeldet. „Alle Gesellschafter prüfen das gerade. Wir haben mit dem Europäischen Tourismus-Institut eine externe Einrichtung damit beauftragt, zu untersuchen, ob unsere Strategie richtig ist. Jeder Gesellschafter wird seine Ergebnisse vorgelegt bekommen“, stellte von dem Bruch klar.

Von dem Bruch erinnerte vor dem Hintergrund der jetzigen Diskussion daran, dass die Schaffung der Lüneburger Heide GmbH Gründe hatte. „Als wir an den Start gingen, gab es 56 verschiedene Marken zur Lüneburger Heide. Die Region war vom Image her auf Roy-Black-Niveau. Der Tourismus war auf Talfahrt. Jetzt haben wir wieder das Niveau von 2002 erreicht.“

Die Ausrichtung auf Städtetourismus, die die Stadt Celle anstrebe, finde bei der Lüneburger Heide GmbH durchaus bereits ihren Niederschlag. „Stadt-Land-Spaß ist einer unserer Bausteine“, so von dem Bruch. Zudem wisse man, dass 90 Prozent der Besucher auch in die Städte gingen. Bei einem möglichen Ausstieg von Celle oder auch Lüneburg, würde dies nach wie vor der Fall sein. „Dann könnten wir mit Hamburg oder Hannover kooperieren und die Touristen dahin schicken“, machte von dem Bruch klar.