Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Marketingpreis geht an Vermieter von Ferienwohnung
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Marketingpreis geht an Vermieter von Ferienwohnung
14:31 24.04.2013
Von Gunther Meinrenken
Eckhard Peters (Lions Club Celle), Christian Bereska (Rotary Club Celle), Martin Abendhausen (Lions Club Celle), Rainer Samleit (Marketing-Treff Celle), Paul Drews (Rotary Club Celle), Daniela Niekamp, Reinhard Galke (Marketing-Treff Celle), Dirk Niekamp und Thomas Dawid (Marketing-Treff Celle) bei der Verleihung des Celler Marketingpreises (von links). Quelle: Gert Neumann
Celle Stadt

„Eine große Ferienwohnung in der Südheide mit Spielzimmer und Garten klingt zunächst einmal unspektakulär und nicht unbedingt preiswürdig“, sagte Jurymitglied Reinhard Galke bei der Preisverleihung. Es ist jedoch die besondere Form der Familienfreundlichkeit, die die Preisträger zu einem einzigartigen „Verkaufsargument“ ausgebaut haben.

So gibt es bei den Niekamps 10 Prozent Preisnachlass für Familien mit behinderten Kindern. Vor Ort wird ein Kinoabend für die Kinder organisiert, so dass die Eltern ungestört ausgehen können. Außerdem haben Niekamps bei einem RTL-Spendenaufruf einer vom Schicksal schwer getroffenen Familie eine Woche kostenfreien Urlaub spendiert, was den Bekanntheitsgrad der Ferienwohnung enorm erhöht hat. Bei Suchmaschinen landen die Niekamps ganz vorne.

Die Gewinner des Marketingpreises waren überrascht, auch wenn sie sich natürlich beworben hatten, um auch vorne mit dabei zu sein. „Ich hoffe unser Angebot findet in der Region viele Nachahmer“, sagte Dirk Niekamp.

Eine Anerkennung gab es zudem für den Lions Club Celle und den Rotary Club Celle für ihren gemeinsamen Adventskalender, mit dem im vergangenen Jahr mehr als 34.000 Euro für soziale Zwecke gesammelt wurden. „Die Besonderheit des Projekts liegt in seinem regionalen Bezug. Es ist für die beiden Service-Clubs eine gelungene Verknüpfung von Vereinszweck, Öffentlichkeitsarbeit und Werbung für die Celler Region“, sagte Laudator Thomas Dawid.