Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Meistertrommler aus Afrika zeigen ihr Können
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Meistertrommler aus Afrika zeigen ihr Können
16:21 26.03.2012
Von Oliver Gatz
Es wurde getrommelt, was das Zeug h‰lt: Zur Erˆffnung der Celler Trommelakademie in der CD-Kaserne kamen zahlreiche Interessierte. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

Nach Ilsede bei Peine ist Celle der zweite Standort der Akademie von Martin Gensmer. Seit vielen Jahren ist der 40-Jährige begeisterter Anhänger afrikanischer Trommel-Rhythmen. „Der Klang dieser Instrumente fasziniert mich", schwärmt der Wienhäuser. Mit der Musik sei ein bestimmtes Lebensgefühl verbunden. So stehe das Publikum nicht nur am Rande, sondern werde eingebunden.

Gensmer ist leidenschaftlicher Djembé-Trommler. Dabei handelt es sich um eine westafrikanische Handtrommel. „Sie ist reich an Klang und Ausdrucksmöglichkeiten und damit bis in die moderne Popmusik vorgedrungen", erklärt der Akademieleiter. „Mittlerweile ist die Djembé eine der beliebtesten Trommeln weltweit."

Vor gut zehn Jahren machte sich der Wienhäuser selbstständig und bietet seitdem Kurse für Gleichgesinnte an. Mit der Akademie will er die Gemeinschaft der Trommler weiter ausbauen, Kontakte zu Schulen knüpfen und Möglichkeiten der Weiterbildung schaffen. Die Kurse richten sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Unter den Trommel-Fans war Nicole Reinert. Sie reiste extra aus Berlin zur Eröffnung der Akademie an. Mehrere Jahre hatte die 28-Jährige gemeinsam mit Gensmer in Celle getrommelt, als sie hier ihre Ausbildung absolvierte. „Es ist der Rhythmus und das Gemeinschaftliche, das mit der Musik verbunden ist und mich begeistert", sagt Reinert, die über eine Schul-AG ihre Leidenschaft fürs Trommeln entdeckte.