Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Ministerpräsident Stephan Weil kommt nach Winsen und Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Ministerpräsident Stephan Weil kommt nach Winsen und Celle
17:38 14.08.2018
Von Simon Ziegler
Stephan Weil kommt zu Besuch nach Celle und Winsen. Quelle: dpa (Archiv)
Celle Stadt

Zuerst wird sich Weil in der Kita "Hinteres Sandfeld" in Winsen zum Thema Inklusion informieren. Anschließend wird sich der Regierungschef ins Gästebuch der Gemeinde eintragen und danach zusammen mit Bürgermeister Dirk Oelmann das Winser Schützenfest eröffnen. Es folgt ein Gespräch mit Unternehmern aus der Gemeinde zu wirtschaftspolitischen Themen.

Am Abend ist in Celle ein Bürgerdialog mit Weil geplant. Die Veranstaltung "Auf ein Wort" beginnt um 19 Uhr in der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde, Hannoversche Straße 61. Der SPD-Landeschef wird sich den Fragen des Publikums stellen. Der Bürgerdialog ist für alle Interessierten offen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Thorsten Encke kommt mal wieder in seine alte Heimat Celle. Am heutigen Mittwoch wird er um 19.30 Uhr im Rahmen eines Konzerts des Künstlervereins im Celler Beckmannsaal zu Gast sein. Er wird aber nicht musizieren, weder mit seinem erfolgreichen Ensemble „musica assoluta“ noch als Cellist. Eher könnte man sagen, dass er musizieren lässt oder für ihn musiziert wird: und zwar eigene Klavierwerke, die gerade als CD erschienen sind. Auf dieser CD ebenfalls noch eingespielt: die zwölf Préludes von Claude Debussy. Auch diese werden im Celler Konzert mit der Pianistin Julia Bartha erklingen.

14.08.2018

In der "Weihnachtsstadt", zu der sich der Celler Weihnachtsmarkt in diesem Jahr entwickeln soll, wird für den sonst auf der Stechbahn und vor dem Alten Rathaus angesiedelten Wochenmarkt kein Platz sein. Der Wochenmarkt soll vor dem adventlichen Treiben auf Teile der Straße Markt, der Schuhstraße und des Brandplatzes ausweichen. Marktbeschicker befürchten Umsatzverluste von bis zu 70 Prozent. Den rigiden Umgang der Verwaltung mit den Celler Markthändlern kritisieren die Grünen im Stadtrat.

Michael Ende 14.08.2018

Wie Verliebte eben so sind: Durch die rosarote Brille – und zwar nur durch sie – will die neuste "CreativCelle" der Initiative "CelleCreativ" Celle präsentieren – natürlich "creativ". Die Gruppe "#inlovewithcelle" befasst sich ausschließlich mit positiven Aspekten und Neuigkeiten der Region.

Michael Ende 15.08.2018