Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Mit Berlusconi-Aktien Celler Planspiel Börse gewonnen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Mit Berlusconi-Aktien Celler Planspiel Börse gewonnen
14:26 27.01.2017
Sparkassenvorstand Patrick Kuchelmeister und Organisatorin Birgit Krueger überreichten (von links) Nele Volz, Anna Hermanowski und Silan Yasin die Siegprämie in Höhe von 300 Euro.  Quelle: Michael Schäfer
Celle Stadt

Die Gewinnerinnen waren in den zehn Spielwochen besonders aktiv, kauften und verkauften 51 Mal. Zwei Tage vor Schluss krempelten sie ihr Depot noch einmal um und setzten auf Aktien von "Mediaset S.p.A." Dahinter verbirgt sich die von Silvio Berlusconi gegründete Mediengruppe. "Vorher waren wir ganz schlecht und dann sind die Aktien ganz dolle gestiegen", verrieten die Oberschülerinnen.

Mehr als 700 Schüler aus 15 Schulen haben dieses Mal in Stadt und Landkreis Celle teilgenommen. Vom 5. Oktober bis zum 14. Dezember 2016 konnten die Schüler fiktiv über das Internet 175 verschiedene Wertpapiere an den Börsenplätzen Frankfurt, Madrid, Mailand, Paris, Wien und London zu realen Kursen handeln.

Platz zwei ging ebenfalls an die Oberschule I. Die "Die Aktiengeier“ kamen auf einen Depotwert von 53.289,36 Euro. Spielgruppenleiter Romano Rosinsky nahm für seine Gruppe 200 Euro entgegen. „Crazy Cookies“ vom Immanuel-Kant-Gymnasium Lachendorf kamen mit einem Kapital von 53.281,96 Euro auf Platz drei. Amelie Schwetmann erhielt für ihre Gruppe eine Siegprämie von 100 Euro.

Den höchsten Ertrag mit nachhaltigen Wertpapieren erreichte die Gruppe „Gut Kick“ um Spielgruppenleiter Marlon Schaumann vom Immanuel-Kant-Gymnasium mit einer Siegprämie 100 Euro. Die Spielgruppen mit den Platzierungen 4 bis 20 erhielten für ihre Leistung jeweils 50 Euro.

International gingen 32.000 Schüler- und Studententeams an den Start. Mehr Infos im Internet unter www.sparkasse-celle.de

Von Dagny Rößler