Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Mit Profi-Fotos zur Online-Abstimmung
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Mit Profi-Fotos zur Online-Abstimmung
16:50 08.06.2012
Celle Stadt

Ein bisschen Erfahrung hat sie bereits: Nicht zum ersten Mal nimmt Denise Deistler aus Nienhagen an einem Schönheitswettbewerb teil. Jetzt hat sich die 20 Jahre alte Zahnarzthelferin als Kandidatin für die „Miss Celle Online“-Wahl beworben. Bis Ende August haben junge Frauen aus der Stadt und dem Landkreis noch die Möglichkeit, sich für das Online-Voting bei der Celleschen Zeitung zu bewerben. Dafür genügt eine kurze Mail mit zwei aktuellen Fotos sowie Kontaktdaten an misswahl@cellesche-zeitung.de. Mittlerweile gibt es neue Details zum Ablauf der Wahl.

Aus allen Bewerberinnen wird eine Jury zwölf Mädchen auswählen, die anschließend um den Titel der „Miss Celle Online“ wetteifern. Um für diese „Top 12“ gleiche Voraussetzungen zu schaffen, lädt die CZ die ausgewählten Kandidatinnen zu einem Fotoshooting im Celler Fürstenhof ein. Alle jungen Frauen werden dabei rundum professionell betreut: Sie werden von Stylisten geschminkt sowie frisiert und bekommen von Sponsoren der Aktion passende Kleidung, Accessoires und Schmuck zur Verfügung gestellt. Anschließend werden sie von einem professionellen Fotografen perfekt in Szene gesetzt. Wer also selbst noch keine guten Fotos für das Online-Voting besitzt, bekommt mit dem Pre-Shooting die Möglichkeit, hochwertige Voting-Bilder vom Fotografen erstellen zu lassen.

Auch Denise Deistler möchte unter die „Top 12“ kommen: „Ich habe schon bei der Wahl zur Miss Lachendorf mitgemacht“, erzählt die 20-Jährige. „Ich möchte zeigen, dass auch eine normale Zahnarzthelferin an einer Miss-Wahl teilnehmen kann.“ Hinsichtlich ihrer Chancen ist Deistler noch unentschlossen: „Es wäre schön, unter die ersten zehn zu kommen“, berichtet sie.

In ihrer Freizeit treibt die Nienhägerin viel Sport, zusätzlich hat sie ein ganz besonderes Hobby: „Ich schreibe gerne Gedichte“, verrät die junge Frau. Als Themen nimmt sie ihr eigenes Leben als Vorlage: „Ich schreibe über das, was mich persönlich bewegt“, erläutert sie. Anderthalb Bücher hat sie bereits mit ihren Gedichten gefüllt. „Ich würde gerne einmal etwas veröffentlichen“ erzählt die Nienhägerin. Derzeit fehle ich aber die Zeit dazu.

Die Siegerin des Miss Celle Online-Votings nimmt anschließend an der „Miss Internet“ Wahl teil und hat die Chance, sich mit einem Sieg für die Miss Germany Wahl im Europa-Park Rust zu qualifizieren. Als Preise für Siegerinnen aus den Städtevotings stellt die MGC unter anderem zwei Tageskarten für den Europa-Park zur Verfügung. Auch die Zweitplatzierte im Celler Voting hat noch die Chance, Miss Germany zu werden: Sie wird zum „Ashampoo First Model“ ernannt und streitet mit weiteren Zweitplatzierten aus anderen Städten um den Titel „Miss Ashampoo“. Diese Siegerin wird ebenfalls zur Miss Germany Wahl eingeladen. Die weiteren Platzierten im „Miss Celle Online“-Voting haben die Option, an offiziellen Veranstaltungen der CZ teilzunehmen.

Bedingungen für die Teilnahme zur „Miss Celle Online“-Wahl: Die Bewerberinnen müssen zwischen 16 und 28 Jahre alt sein, die deutsche Staatsangehörigkeit haben sowie ledig und kinderlos sein. Anmeldungen sind bei der Celleschen Zeitung unter misswahl@cellesche-zeitung.de möglich. Neben zwei aktuellen Fotos im Anhang sollten Bewerberinnen zusätzlich alle relevanten Kontaktdaten wie Adresse, Handynummer und Email-Adresse angeben.

Von Christian Uthoff