Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Mit dem "Theater-Abo-Bus" zum Schauspel ins Celler Schloss
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Mit dem "Theater-Abo-Bus" zum Schauspel ins Celler Schloss
18:58 15.12.2013
Celle Stadt

Für Einwohner aus dem Landkreis war es schon immer etwas schwierig, am Kulturgeschehen in der Stadt Celle teilzuhaben. Vor zwei Jahren rief man deshalb den „Kulturbus“ ins Leben, der Menschen aus der Region auf vier verschiedenen Routen zu den kulturellen Angeboten in Celle und auch wieder zurückbringen sollte. Ging es damals allerdings um die Möglichkeit, an verschiedenartigen Kulturveranstaltungen teilzunehmen, so hat jetzt das Celler Schlosstheater ein neues Abonnement entwickelt, das ganz auf die Bedürfnisse von Theaterliebhabern aus dem Landkreis zugeschnitten ist.

In Kooperation mit den Bürgerbus-Vereinen der Gemeinden Hambühren, Wietze, Winsen und Flotwedel wird es ab Januar 2014 möglich sein, die dann noch verbleibenden fünf Inszenierungen des Schlosstheaters auf der Hauptbühne bequem und kostengünstig mit dem „Theater-Abo-Bus“ zu erreichen – Rückfahrt inklusive. „Für eine solche Möglichkeit gab es eine starke Nachfrage,“ erklärt dazu Hans-Dieter Piechota, Vorsitzender und Fahrdienstleiter für den Bürgerbus Hambühren.

Nach Absprache mit dem jeweiligen Bürgerbus-Team werden die Abonnenten direkt an der nächstgelegenen Haltestelle ihres Wohnortes abgeholt und dort nach der Vorstellung auch wieder abgesetzt. Subventioniert wird der Service aus Mitteln des Landes, des Landkreises und der Gemeinden sowie durch Fahrgeldeinnahmen, Werbung, Spenden und Mitgliedsbeiträge der Vereine. „Durch die Kooperation mit dem Schlosstheater wird es jungen und alten Menschen ohne Auto nun möglich, den Bürgerbus für eine Fahrt ins Theater zu nutzen“, sagt Julius H. Krizsan, Vorsitzender des Vereins Bürgerbus Winsen.

Alexandra Socher, verantwortlich im Schlosstheater für Marketing, Fundraising und Sponsoring, ergänzt: „Ziel dieses Abonnements ist es, noch mehr Menschen außerhalb der Stadt zu erreichen, damit der Besuch des Theaters zukünftig nicht mehr an eingeschränkter Mobilität scheitert.“

Die Preise für die fünf Vorstellungen jeweils sonnabends auf der Hauptbühne inklusive Bustransfer bewegen sich zwischen 145 Euro in der Kategorie 1 bis zu 110 Euro in der Kategorie 3. Weitere Informationen gibt es unter s (05141) 9050874 und unter www. schlosstheater-celle.de

Von Hartmut Jakubowsky