Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Motor-Sport-Club Celle feiert Jubiläum
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Motor-Sport-Club Celle feiert Jubiläum
15:15 02.06.2016
Celle Stadt

Unter der Schirmherrschaft des Oberkreisdirektors Axel Bruns wurde die Sportanlage mit diesem Rennen des Vereins, der damals noch Motorrad-Sport-Club Celle hieß, seiner Bestimmung übergeben. Zwischendurch gab es eine unruhige, wechselvolle Zeit.

Am 21. Mai 2016 begrüßte Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende die Gäste der Jubiläumsveranstaltung im Haus des TuS Celle FC. Er überbrachte die Glückwünsche von Rat und Verwaltung der Stadt Celle und ging auf die Bedeutung der Mobilität und den Sportgeist im Verein ein.

Der Vorsitzende des ADAC Niedersachsen-Sachsen-Anhalt, Ulrich Krämer, brachte Grüße und einen Umschlag für das Geburtstagskind mit. Er beleuchtete in seiner Rede die vielen Aktivitäten des MSC von Oldtimerveranstaltungen über Touristik bis hin zum Jugend-Kart-Sport, der zum großen Motorsport führen könnte.

Der Vertreter der Celler Polizei führte die Bemühungen des MSC zur Verkehrserziehung für Kinder durch Fahrradturniere und so weiter an. Leider war das älteste Club-Mitglied, Ehrenmitglied Misselhorn, der dem Club noch ein Jahr vorauseilt wegen Krankheit nicht dabei sein.

Aber auch so gab es viel Gesprächsstoff über vergangene, bessere Zeiten – mit der Orientierungsfahrt „120 Kilometer Landkreis Celle“, der „Rallye Celle“ in den 80er Jahren und den „Contidrom-Slalom“-Veranstaltungen in Jeversen mit knapp 200 Startern. Hier hatte der MSC Celle sogar DM-Prädikate zugesprochen bekommen.

Der Vorsitzende Günther Wede dankte seinen Vorstandskollegen und allen Mitgliedern für die tatkräftige Mithilfe bei den Vorhaben des Vereins.

Alles in allem ein gelungenes Fest mit dem Versprechen sich in zehn Jahren, also zum 100. Jubiläum, wieder zu treffen.

Von Wilfried Renner