Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Neue Schulleiterin in Altencelle eingeführt
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Neue Schulleiterin in Altencelle eingeführt
20:30 16.12.2016
Celle Stadt

Vor ihrer offiziellen Amtseinführung war Nörling bereits seit August als kommissarische Schulleiterin an der Grundschule tätig. Sie hatte mit Beginn des diesjährigen Schuljahres die Schulleitung von Konrektor Heinz Dröse übernommen. Dieser hatte die Schule kommissarisch als Nachfolger von Wiebke Welsch-Rolf geleitet.

Nörling ist studierte Grundschullehrerin für die Fächer Deutsch, Englisch und Sport. Sie begann ihre pädagogische Karriere im Jahr 2004 mit einem Referendariat an der Grundschule Hehlentor. Anschließend war sie dort zehn weitere Jahre als Lehrkraft tätig.

Für ihr neues Amt hat sich die Pädagogin viel vorgenommen: So wies sie in ihrer Antrittsrede darauf hin, "dass sich unsere Gesellschaft rasch wandelt und neuen Herausforderungen stellen muss". Deshalb müssten sich auch die Schulen weiterentwickeln und die Schüler darauf vorbereitet werden. Besonders wichtig sind Nörling dabei zwei Themen: "Ich stehe für die Weiterentwicklung von Inklusion und Digitalisierung", sagte sie. Diese Themen in der Schule voranzutreiben, habe sie sich zum Ziel gesetzt. Dabei sei es für sie von entscheidender Bedeutung, mit den Schülern, Eltern, Lehrern, den Mitgliedern des Fördervereins und allen weiteren Beteiligten zusammenzuarbeiten, um sich gemeinsam den aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen stellen zu können.