Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Neuen Herausforderungen stellen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Neuen Herausforderungen stellen
12:43 26.06.2018
Sibylle Bolurtschi mit den Jahrgangsbesten der Fachoberschule der BBS III, Helene El Amarti (links) und Kübra Erdem (rechts). Quelle: Oliver Knoblich
Celle Stadt

Beate Suttmeyer, Lehrerin der Schule, leitete durch das Programm, bei dem zunächst Schulleiterin Sibylle Bolurtschi die Absolventen mit ihren Familien und die Lehrkräfte begrüßte. Sie gratulierte zu den erreichten Abschlüssen, aber auch den Familien und Freunden zu diesem Moment des Glücks, der den Schlüssel in ein selbstbestimmtes Leben darstellt.

Die Lehrkräfte Kerstin Ulbrich-Bird und Christian Krebs verglichen durch das einleitende Zitat ihrer Rede „Die Vergangenheit sollte ein Sprungbrett sein, nicht ein Sofa“ den Eintritt in den neuen Lebensabschnitt mit einem Sprung von einem Sprungturm. Der Sprung in die Zukunft mit neuen Wegen und neuer Verantwortung stellt auch immer eine Herausforderung dar. Die Lehrkräfte motivierten dazu, sich dieser Aufgabe mit Mut zu stellen und tatkräftig zu handeln. Dazu verfügen sie jetzt nicht nur über fundiertes Wissen, sondern auch über die Urteils- und Kritikfähigkeit, dieses richtig zu nutzen.

Die Schülervertreterinnen der Abschlussklassen, Adriana Haske und Ildiko Husicz, gratulierten ihren Mitschülern. „Wir haben es geschafft“, sagten sie stolz und „Ein Kapitel wird nun beendet, jedoch steht das neue direkt bevor.“ Sie hoben hervor, dass vor allem die gewachsene Gemeinschaft und Freundschaft in den Klassen, aber auch die Unterstützung durch die Familien und der Lehrer zum Gelingen beigetragen habe.

Im Anschluss an die Ausgabe der Zeugnisse wurden die Jahrgangsbesten geehrt.

Zum festlichen Rahmen trugen Valeska Zenk, Laura Bielmann, Feline Herbst und Katharina Sonnenberg mit Musik sowie Magdalena Mesenbrink mit Tanzpartner Jan Ziem mit Tanz bei.

Von CZ

„Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuchs, sie zu erwerben“. Mit diesem Zitat von Albert Einstein auf ihrem Programmblatt luden die Abiturienten der Albrecht-Thaer-Schule – BBS III Celle zu der von ihnen organisierten Abschlussfeier ein.

26.06.2018

Günstigere Monatskarten für Bus und Bahn, ein Ersatz für Kunst und Bühne und McDonald's in der Innenstadt: Gestern übergaben Vertreter des Jugendbeirats, des Jugendforums sowie der CD-Kaserne die Ergebnisse der ersten Celler Jugendkonferenz an Oberbürgermeister Jörg Nigge.

Audrey-Lynn Struck 25.06.2018

Für die Donnerstags-Vorstellungen des Films "Love, Simon" (15, 17.30 und 20.15 Uhr, ab null Jahren) verlost die CZ fünf Karten unter allen, die heute zwischen 16 und 16.15 Uhr unter Telefon (05141) 990110 anrufen.

Audrey-Lynn Struck 25.06.2018