Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Neues Zuhause für Mausi gesucht
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Neues Zuhause für Mausi gesucht
12:22 21.03.2012
Andrea Alvermann hat Mausis Vertrauen gewonnen und kann die Katze mittlerweile streicheln und f¸ttern. Quelle: Amelie Thiemann
Celle Stadt

Andrea Alvermann steht am Gehege für verwilderte und scheue Katzen des Celler Waldtierheims. Sie besucht „ihre“ Katze Mausi. Das grau getigerte Tier kommt schüchtern aus der Holzhütte, die als Unterschlupf dient. Zögerlich läuft sie in dem Freilaufgehege umher. Sie ist zwar schon etwas sicherer als am Anfang, doch so richtig hat sich Mausi noch nicht daran gewöhnt, eingesperrt zu sein.

„Ich habe Mausi im Frühjahr 2006 mit ihren drei Geschwistern bei einer Pferdekoppel gefunden“, erzählt Alvermann. Ihre Tochter fütterte dort Pferd und Esel, als die Katzenbabys überraschend an dem Feldrand auftauchten. Alvermann versorgte die Kleinen ab und zu, die Kastrationen der vier Katzen übernahm der Verein aktiver Tierfreunde, in dem Alvermann Mitglied ist. Nach der Kastration wurden die Katzen wieder an ihrem Platz im kleinen Wald bei Wietzenbruch ausgesetzt.

Im Winter versorgte Alvermann die Katzen täglich. Außerdem baute sie ein mit Styropor isoliertes Häuschen für die Tiere, um die gröbste Kälte abzuhalten. Doch immer häufiger blieben einige aus der Katzengruppe weg, am Ende war nur noch Mausi in ihrem Versteck. Die hatte mittlerweile etwas Zutrauen zu ihrer Pflegerin gefasst. Im Herbst 2010 fasste die Tierfreundin einen Entschluss: Mausi sollte ins Waldtierheim umziehen, um für den Winter einen geschützten Platz zu haben. „Im Oktober 2010 brachten wir Mausi ins Waldtierheim, wo sie seitdem im Gehege für wilde Katzen lebt“, sagt Alvermann. Was aus Mausis Geschwistern geworden ist, weiß Alvermann nicht. Umso glücklicher ist sie, dass Mausi nun in Sicherheit ist.

„Ich kann Mausi leider nicht aufnehmen, weil ich selber schon acht Katzen und zwei Hund habe“, bedauert Alvermann. Sie wünscht sich für ihren Zögling ein tolerantes, neues Zuhause, in dem die knapp sechsjährige Katze viel Freilauf hat. Wer Mausi bei sich aufnehmen möchte, kann sich an das Waldtierheim in Celle unter ☏ (05141) 32900 wenden.

Von Amelie Thiemann