Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Nordwall-Planungen heute im Bauausschuss
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Nordwall-Planungen heute im Bauausschuss
12:27 06.03.2012
Von Michael Ende
Celle Stadt

CELLE. 2006 beschloss der Rat, den B-Plan in Angriff zu nehmen, und 2009 entschied sich der Rat für den "äußeren Ring", der den Verkehr um die City leiten soll. Wichtigstes neues Teilstück dabei: der zweispurig ausgebaute Nordwall. Wie es genau in diesem Bereich weitergehen soll, darüber wird heute der Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen in seiner Sitzung, die um 17 Uhr in der Cafeteria des neuen Rathauses beginnt, beraten.

Für den Bereich zwischen Stadtgraben und Nordwall wurden jetzt drei Bebauungsvarianten entwickelt sowie für den Blockbereich Schuhstraße/Nordwall beispielhafte abschnittweise Umgestaltungen für Wohnbebauung dargestellt und ein erster Vorentwurf für den förmlichen Bebauungsplan erstellt. "Planungsziel ist es, für den Bereich zwischen Nordwall und Stadtgraben durch Freilegen der vom Straßenbau nicht benötigten Flächen im Rahmen eines Mischgebietes eine neue Bebauung mit innenstadtnahen Nutzungen und Wohnen sowie mit weitgehend geschlossener Raumkante zu ermöglichen", so die Verwaltung.

Die geplante Verkehrsführung und auch die Wettbewerbsergebnisse seien schon mehrfach öffentlich vorgestellt worden, betont die Verwaltung: "Die jetzigen Planungsvorschläge betreffen insbesondere die Eigentümer und Nutzer der im Plangebiet liegenden Grundstücke. Um den einzelnen Betroffenen ausreichend Zeit zur Information und Erörterung mit Mitarbeitern der Verwaltung zu geben, schlägt die Verwaltung vor, die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung in Form einer Auslegung der Planunterlagen für die Dauer von drei Wochen durchzuführen."