Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Nutria erlebt Renaissance im Celler Land
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Nutria erlebt Renaissance im Celler Land
18:14 15.03.2017
Ein Nutria streift durch den Celler Schlosspark. Quelle: Archiv
Celle Stadt

Schätzungsweise 2000 bis 5000 Nutrias gibt es im Landkreis Celle. Die vier bis sieben Kilogramm schweren Tiere, die auf den ersten Blick mit einem Bieber verwechselt werden können, leben in allen Gewässertypen – sogar in Kläranlagen. Ursprünglich stammen Nutrias aus Südamerika. Besonders beliebt auf ihrem Futterplan: "Die Nutria frisst gerne Teich- und wohl auch Flussperlmuscheln", erläuterte Knoop. Darüber hinaus schädigen die Nager Ufergehölze.

Ausschussmitglied Annegret Pfützner (Grüne) wollte wissen, wie genau die Tiere erlegt werden. "Mit Waffe und Falle. Wenn sie im Wasser sind, wird nicht geschossen, da der Schuss von der Wasseroberfläche fehlgeleitet werden könnte", sagte Knoop.

Von Amelie Thiemann