Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Pirouette, Pinguin und Waage auf Rollschuhen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Pirouette, Pinguin und Waage auf Rollschuhen
17:44 31.07.2017
Celle Stadt

Mit ihr als Motivationskick versuchten sich die Kinder selbst an ersten Techniken: Am Rand startete eine Gruppe von Mädchen holprig die ersten Schritten auf Rollen. Mit Hilfe von vier Helfern des MTV wurden diese auch immer besser und verbuchten kleine Erfolge wie das Bremsen mit zur Seite ausgestreckten Armen.

Während die einen sich noch kaum auf den Beinen halten konnten, sah es in der Hallenmitte schon ganz anders aus. „Wer kann in 30 Metern die meisten Kniebeugen während des Rollschuhfahrens machen?“, fragte die siebenjährige Leonie. Sofort fanden sich Mitstreiter und der kleine Wettkampf konnte losgehen: Rekord: zwölf Kniebeugen.

Trainerin Susanne Kuley-Müller feilte in zwei Gruppen an der Technik und die Kinder lernten erste kleine Kunststücke wie Hocke oder Hochspringen, aber auch eher exotische Figuren wie der Pinguin oder die Ostereier, bei denen man beim Fahren die Beine immer wieder nach innen und nach außen richtet. Natürlich durfte auch die Waage nicht fehlen – vorbeugen und ein Bein nach hinten hochheben. „Rollschuhfahren macht viel mehr Spaß als Inlinerfahren. Durch die vier Rollen hat man mehr Halt“, meinte Annabell (7), die dann dabei zuschaute, wie, angespornt von den Erfolgen ihrer Kinder, auch einige Eltern auf eine kleine Fahrt mit den Rollerskates gingen. (fri)

Von Frida Maecker