Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Reiter auf Steckenpferden überraschen Publikum
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Reiter auf Steckenpferden überraschen Publikum
15:12 06.01.2014
Cornelia Hansen auf ihrem Ponyhengst Nepomuk und ihrem Mann auf seinem Quad. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle Stadt

Eröffnet wurde der Nachmittag mit einer Darstellung vieler Pferdestärken von Cornelia Hansen auf ihrem Ponyhengst Nepomuk und ihrem Mann auf seinem Quad in einem Pas de Deux der besonderen Art.

Es folgten die jüngsten Voltigierer auf Hui Buh an der Longe von Pia Rettberg, die zeigten, was sie bereits in ihrem jungen Alter schon alles können.

Als nächstes stellte Frau Paffhausen die Jugendturniermannschaft vor, allesamt Mädchen im Alter von 13 bis 16 Jahren, die dieses Jahr bereits erfolgreich gestartet war.

Nach einer Vorstellung der fortgeschrittenen Voltigierer auf Piccolo an der Longe von Lea Steinbrenner, die zum Teil mit zwei oder drei Personen gleichzeitig auf dem Pferd Figuren turnten, wurde es ruhig in der großen Halle als ein Pferdeanhänger in die Mitte fuhr, aus dem unter lautem Poltern sechs „Reiter“ auf ihren Steckenpferden sprangen, die in einer Quadrille zu Fuß zur besonderen Aufheiterung des Publikums beitrugen.

Im Anschluss an die folgende Dressurkür der schweren Klasse von Frau Kernberger-Goeze zeigten acht Reiter, von den Jüngsten des Vereins bis hin zu den Alteingesessenen, eine aufwendig eingeübte Quadrille unter der Leitung von Frau Hansen.

Zu guter letzt ließ es sich der Weihnachtsmann nicht nehmen vorbeizukommen und Kinder und Erwachsene mit kleinen Geschenken zu erfreuen.

Von Mara Alvermann