Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Rentner baut Cannabis an?
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Rentner baut Cannabis an?
18:35 23.07.2018
Von Carsten Richter
Celle

Celle. Wie die Polizei gestern mitteile, waren Beamte am Freitagabend einem Hinweis nachgegangen, demzufolge der Mann unter Einfluss von Drogen Auto fahren solle. Sie trafen den Fahrer und seinen Wagen an seiner Wohnanschrift an, der Motor war noch angewärmt. Bereits am Hauseingang sichteten die Beamten eine Drogenpflanze. Der typische Geruch war unverkennbar. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Polizisten weitere verbotene Anpflanzungen. Weil auch noch der Drogenschnelltest bei dem Mann positiv verlief, musste er sich anschließend noch einer Blutentnahme unterziehen. Die sichergestellten Cannabispflanzen passten kaum in den Streifenbulli. Gegen den Hobbygärtner wird nun unter anderem wegen unerlaubtem Anbau von Betäubungsmitteln ermittelt.

Viele Celler und auch Auswärtige sind am Wochenende in die Triftanlagen geströmt, um auch einmal ein paar Würmer zu probieren. Der Eintrittspreis schlug einigen auf die Stimmung.

22.07.2018

„Wir sind nach den Auftritten oft gefragt worden, ob es von uns auch etwas auf CD gibt“, sagt Lynn Heinrich. „Und da haben wir uns überlegt, dass wir mal ins Studio gehen.“ Die 29-jährige Altencellerin ist die Stimme des Duos „Lynn-Acoustic“. Gemeinsam mit Lebenspartner Thorsten Schick aus Luttern – der in der Celler Musikszene nur Hoschi gerufen wird und der praktischerweise auch noch ein genialer Gitarrist ist – hat sie sich dann in ein Studio nach Braunschweig begeben.

Jürgen Poestges 20.07.2018

Immer weniger Menschen sind Kirchenmitglieder. Doch während des Jubiläumsjahres 2017 stieg die Zahl der Eintritte um etwa 50 Prozent.

Dagny Siebke 20.07.2018