Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Rhythmus im Blut: Hip-Hop-Tanzstunde sorgt für gute Stimmung
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Rhythmus im Blut: Hip-Hop-Tanzstunde sorgt für gute Stimmung
13:07 29.06.2017
Die Schrittfolgen lernen die Nachwuchs-Tänzer schnell. Quelle: Christina Matthies
Celle

Doch erst die Arbeit, dann das Vergnügen: Bevor es ans Hip-Hop-Tanzen geht, stehen zunächst einmal Aufwärm- und Dehnübungen auf dem Programm. „Nach rechts, nach links – und jetzt die Arme kreisen lassen“, ruft Ziem fröhlich in die Runde. Die Kids sind mit Feuereifer bei der Sache. „Könnt Ihr noch?“, fragt der angehende Tanzleher dann. „Jaaaaa!“, schallt es vielstimmig zurück.

Nach einer kurzen Trinkpause geht es vor den großen Spiegel an der Rückseite des Tanzsaales. „Aufstellung nehmen“, kommandiert Ziem augenzwinkernd. Zunächst ohne Musik beginnt er langsam, die ersten Schrittfolgen vorzumachen. Die Ferienpass-Kinder sind hochkonzentriert: Es dauert nicht lange, und sie haben den Dreh bei den Hip-Hop-Moves heraus.

„Jetzt wiederholen wir das Ganze mit passender Musik“, erklärt Ziem. Die Jungs und Mädels nicken begeistert, und siehe da: Zum Ende der Tanzstunde entsteht eine richtige kleine Choreografie. Die Kinder haben vollen Einsatz gezeigt und sind am Ende stolz auf ihre tänzerischen Leistungen.

Von Christina Matthies