Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Richtiges Angeln in den Ferien gelernt
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Richtiges Angeln in den Ferien gelernt
14:34 04.08.2010
Angel auswerfen ist gar nicht so einfach: Betreuer Angelo Visconti zeigt Jonas Heine wie es geht Quelle: Janine Jakubik
Celle Stadt

Und das das gar nicht so simpel ist, wie es bei den echten Profis immer aussieht, das konnten die Mädchen und Jungen schon bei der ersten Übung feststellen. Beim Probeangelauswerfen landetet der Haken nämlich mindestens genau so oft in Busch und Baum, wie auf der gekennzeichneten Zielfläche.

„Angeln fand ich schon immer ziemlich cool. Und das es so schwierig ist, die Angel richtig auszuwerfen, das hätte ich auch nicht gedacht. Trotzdem macht es voll Spaß Fische zu fangen. Wenn ich ein wenig übe, dann klappt das Auswerfen ganz sicher auch immer besser“, freut der elfjährige Jonas Heine, der mit Freunden an der Aktion teilnahm.

Und dann kommt die nächste schwere Übung für den angehenden Anglernachwuch dran: Ruhig sein und nicht schnell herum laufen, damit die Fische nicht verjagt werden. „Wenn ich heute einen Fisch fangen sollte, am allerliebsten eine Forelle. Die soll dann unser Nachbar räuchern, der hat nämlich einen eigenen Räucherofen und geräucherte Forelle esse ich für mein Leben gerne. Wenn noch was übrig bleibt, dann gebe ich meinem Papa vielleicht auch ein Stückchen ab. Das weiß ich aber noch nicht so ganz genau!“, überlegt Jonas, was er mit seiner hoffentlich fetten Beute so alles anfangen kann.

Von Janine Jakubik