Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Richtiges Verhalten am und im Gleisbett
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Richtiges Verhalten am und im Gleisbett
13:32 04.10.2016
Celle Stadt

Sven-Oliver Niesner von der Celler Freiwilligen Feuerwehr erklärte, welche Gefahren bei einem Einsatz lauern. So sind es Hindernisse und Stolperfallen wie Schotterbett, Schwellen und Bahnschienen, auch ferngesteuert geschaltete Weichen, die es unfallfrei zu überwinden gilt. Ganz gefährlich und besonders auch lebensgefährlich, könne es bei abgerissenen Oberleitungen werden, denn durch diese läuft eine Stromspannung von 15.000 Volt. Niesner gab zu beachten, dass bei Einsätzen am Gleisbett, grundsätzlich die Anweisungen der Notfallmanager von Bahn und Metronom zu befolgen sind.

In den SEG-Dienstabenden finden des Öfteren Vorträge zu sicherheitsrelevanten Themen statt, damit die Ehrenamtlichen diese in den Einsätzen mit dem entsprechenden Hintergrundwissen erfolgreich umsetzen können.

Von cz