Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Ronan Keating zu Besuch in Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Ronan Keating zu Besuch in Celle
22:37 15.12.2016
Von Jürgen Poestges
Gemeinsam mit seiner Frau Storm Uechtritz besuchte Ronan Keating am Donnerstag den 15.12.2016 das Celler Schloss. Quelle: Oliver Knoblich
Celle Stadt

Aber er war es wirklich, der irische Popsänger. „Hallo, ich bin Ronan“, begrüßte er die Museumsleiterin beim Aussteigen.

Hintergrund der Aktion: Seine Frau Storm hat familiäre Verbindung zu Caroline Matilde, der englischen Prinzessin, die 1772 in das Celler Schloss verbannt wurde. „Sie ist meine Ururururururgroßmutter“, erklärt die Australierin. Sie selbst ist im Übrigen Cousine siebten Grades der beiden englischen Prinzen Harry und William. Das erste Foto wurde dann auch von der großen Ahnentafel gemacht.

Keating gastierte gestern Abend bei der „Night of the Proms“ in Hannover. „Wir haben über einen Onkel von Storm erfahren, dass wir uns das Celler Schloss mal anschauen sollten. Und als wir gesehen haben, dass es gar nicht weit von Hannover entfernt ist, haben wir uns kurz entschlossen ins Auto gesetzt“, erzählt der Sänger.

In perfektem Englisch führte Schmieglitz-Otten die prominenten Besucher durch die Räume und in die Kapelle. „Cool“, „Amazing“ – das Paar war völlig begeistert. „Das ist schon eine tolle Sache, hier jetzt durch die Räume zu gehen, in denen meine Vorfahrin gewohnt hat“, erklärte Storm. Beeindruckt waren die beiden von dem massiven Küchentisch und der fantastisch ausgestalteten Kapelle. „Da können wir uns ja ein paar Ideen für unsere eigene Inneneinrichtung holen“, meinte Keating lachend nach dem Rundgang.

Nach einer Stunde ging es dann zurück Richtung Hannover, vorbereiten auf den Auftritt. „Vielleicht komme ich ja mal wieder nach Celle. Und gebe ein Konzert im Schloss-Innenhof.“