Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Ruhige Gelassenheit bestimmen Blick
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Ruhige Gelassenheit bestimmen Blick
12:22 07.02.2014
Idona Adutwum Asamoah vor einem seiner Fotos, die zurzeit im Atelier 22 ausgestellt werden. Quelle: Benjamin Westhoff
Celle Stadt

Die Ausstellung wird in Zusammenarbeit mit Gabah-African-Art, auf Veranlassung von Klaus-Peter Berndt aus Hamburg organisiert. Zum zweiten Mal stellt Berndt, der sich auf Kunst Westafrikas spezialisiert hat, im Atelier 22 einen seiner Künstler aus. Der Fotograf zeigt Arbeiten, die während seines Aufenthalts in Hamburg und Potsdam entstanden sind.

Asamoah hat in Ghana Abitur gemacht. Widmete er sich zunächst der Malerei, entdeckte er 2009 die Fotografie für sich und begann mit einer „point and shot camera“. Später habe er von einem Hamburger Fotografen eine gebrauchte professionellere Kamera bekommen. Seitdem probiert Asamoah viel aus, auch Videoarbeiten. „Sein Ziel ist es, in Deutschland Fotografie und Film zu studieren“, weiß Berndt.

Schaut man sich die bis auf einige Farbfotografien überwiegenden Schwarz-Weiß-Fotografien an, fällt das Interesse Asamoahs an geschäftigen Menschen auf: Kinder beim Spielen, tobend am Wasser, Menschen im Alltag in Ghana, Fischer mit Booten, häufig Kinder mit Fahrrad und immer wieder sensibel eingefangene Augenblicke, in denen seine kleine Schwester auftaucht. Diesen Bildern der Heimat gegenüber das Faszinosum „Hamburger Hafen“, daneben Bäume, Häuser, Skulpturen und Alltäglichkeiten wie zwei Kinder, die Enten füttern. „Asamoah hat den besonderen Blick“, fällt es Berndt auf. Die ruhige Gelassenheit, mit der Asamoah Dinge und Menschen beobachte, brächten den Betrachtern einen sinnlichen wie dokumentarischen Genuss.

Öffnungszeiten: donnerstags und freitags, 13 bis 18 Uhr, am Wochenende 13 bis 17 Uhr.

Am 23. Februar und zur Finissage am 9. März wird der Künstler anwesend sein.

Von Aneka Schult