Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt SVO erneuert Leitungsnetz in Neuenhäusen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt SVO erneuert Leitungsnetz in Neuenhäusen
13:14 30.03.2012
Von Oliver Gatz
Im Zuge der Sanierungsarbeiten wird die Spˆrckenstrafle zwischen Schwedenbr¸cke und Landgest¸tstrafle voll gesperrt. Der Anliegerverkehr ist freigegeben. Quelle: Peter M¸ller
Celle Stadt

Die Baumaßnahme erfolgt in zwei Abschnitten – zum einen in der Hannoverschen

Straße im Bereich zwischen Jägerstraße/ Spörckenstraße und zum anderen in der Spörckenstraße im Bereich zwischen Schwedenbrücke/ Landgestütstraße. Dabei sind Einschränkungen des Straßenverkehrs

nicht zu vermeiden: Im Einmündungsbereich Schwedenbrücke/ Spörckenstraße erfolgt

eine Einengung der Fahrbahn Hannoversche Straße stadtein- beziehungsweise -auswärts. Die Spörckenstraße wird zwischen Schwedenbrücke und Landgestütstraße voll gesperrt. Der Anliegerverkehr ist freigegeben. Diese können ihre Grundstücke aus Richtung Landgestüt kommend erreichen. Die Fußgänger- und Radfahrer-Unterquerung der Schwedenbrücke wird gesperrt.

Nach Angaben der SVO werden neben einem Austausch der Hauptversorgungsleitungen die im Baubereich befindlichen Hausanschlüsse überprüft und im Bedarfsfall, in Abstimmung mit den betroffenen Kunden, ebenfalls erneuert.

Außerdem ist eine Druckumstellung im Netz der Erdgasversorgung vorgesehen. Alle umzustellenden Gashausanschlüsse werden mit einem Druckregelgerät ausgestattet.

Wie die SVO weiter mitteilte, haben die Arbeiten ein Investitionsvolumen von 220.000 Euro. Ausführende Firma ist das Unternehmen Hoth Kabel- und Rohrleitungsbau. Die Arbeiten erfolgen in offener Bauweise und werden rund zwölf Wochen dauern. Der Energieversorger bittet um Verständnis für die verkehrsbedingten Beeinträchtigungen während der Bauzeit. Bei Rückfragen steht SVO-Mitarbeiter Stefan Krauße unter ☏ (05141) 162454 zur Verfügung.