Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Schmitz, Troschke und Kaufmann gewürdigt
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Schmitz, Troschke und Kaufmann gewürdigt
15:24 15.07.2014
Ehrung für 20 Jahre Vorstand im Tischtennis Kreisverband Celle: (von links) Volkhard Troschke - (Schatzmeister), Wolfgang Schmitz (Vorsitzender) und Helmut Kaufmann (Pressewart).
Celle Stadt

Zu Beginn der Versammlung des TTKV Celle begrüßte der Vorsitzende Wolfgang Schmitz folgende Ehrengäste: Sigrun Klimach (Vorsitzende Kreisverband Heidekreis), Hans-Karl Haak (Vorsitzender Bezirksverband Lüneburg), Hartmut Ostermann (Vorsitzender KSB Celle) sowie den Ehrenvorsitzenden des KSB Celle Fritz Söhnholz.

Der Bezirksvorsitzende und zugleich Pokalleiter des TTKV Celle Dr. Hans-Karl Haak sowie die Staffelleiter Fred Haberney und Rolf Büsching hatten im Anschluss die erfreuliche Aufgabe, die Ehrungen für nachstehende Staffelsieger und Pokalsieger der abgelaufenen Spielserie vornehmen zu dürfen: TuS Eicklingen (Bezirksoberliga Damen), MTV Oldendorf (Bezirksliga Damen), MTV Fichte Winsen (1. Bezirksklasse Herren), TuS Eschede (2. Bezirksklasse Celle), TuS Celle IV (Kreisliga), TuS Celle V (1.Kreisklasse), VfL Westercelle V (2. Kreisklasse), ASV Adelheidsdorf III (3. Kreisklasse), TuS Celle VI (4. Kreisklasse), TTC Fanfarenzug Garßen V (5. Kreisklasse), TuS Bröckel II (6. Kreisklasse), MTV Fichte Winsen (Kreispokal A) und VfL Westercelle V (Kreispokal B).

Ferner wurde die Jugendmannschaft des TuS Lachendorf ausgezeichnet, die als souveräner Meister ungeschlagen den Aufstieg in die Niedersachsenliga verwirklicht hat.

Eine besondere Würdigung erfuhren die Sportkameraden Wolfgang Schmitz, Volkhard Troschke und Helmut Kaufmann, die seit 20 Jahren ehrenamtlich im Vorstand des Tischtennis-Kreisverbandes Celle tätig sind.

In seinem Jahresbericht hob Wolfgang Schmitz nochmals die Erfolge der Celler Vertreter auf Landes- und Bezirksebene hervor.

Erfreulicherweise konnten die ranghöchsten Celler Mannschaften vom TuS Celle (Regionalliga) und VfL Westercelle (Oberliga), wenn auch mit viel Mühe, den Klassenverbleib feiern.

Die Damenmannschaft des VfL Westercelle brachte das Kunststück fertig, mit 40:0 Punkten in die Verbandsliga aufzusteigen.

Bedenken äußerte Schmitz gegenüber der von höherer Ebene beschlossenen Maßnahme, zur kommenden Spielserie die Verbandsabgaben um zwei Euro pro aktiven Spieler anzuheben. Angesichts der Kürzungen der Zuschüsse durch den LSB sowie steigende Abgaben an den DTTB werden zusätzliche Kosten zunehmend auf die Vereine abgewälzt. Ebenso die für die nahe Zukunft geplante Umstrukturierung der Bezirksebenen seitens des TTVN wird eher mit Skepsis betrachtet.

Bei den Neuwahlen wurde lediglich ein Posten neu besetzt. Lukas Brinkop vom VfL Westercelle übernimmt ab sofort die Aufgaben des Jugendreferenten von seinem Vorgänger Peter Kleinschmidt.

Der Vorstand des TTKV Celle setzt sich für die kommenden zwei Jahre wie folgt zusammen: Wolfgang Schmitz (1. Vorsitzender), Hans-Karl Haak (2. Vorsitzender), Volkhard Troschke (Schatzmeister), Sven Harms (Sportreferent), Lucas Brinkop (Jugendreferent), Helmut Kaufmann (Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Breitensport), Axel Wunsch (Referent für Schiedsrichterwesen).

Die Kreismeisterschaften werden vom 17. bis 19. Oktober vom MTV Fichte Winsen ausgerichtet.

Einen Leckerbissen erwartet die Tischtennisfreunde am 25./26. April 2015, wo der VfL Westercelle die besten deutschen Nachwuchsspieler zu ihren Jugendmeisterschaften in Celle erwartet.

Nach dem offiziellen Teil trafen sich die Vorstandsmitglieder gemeinsam mit den Vereinsvertretern, um mit den bereits genannten drei Vorstandsmitgliedern Wolfgang Schmitz, Volkhard Troschke und Helmut Kaufmann auf deren Jubiläum gebührend anzustoßen.

Von Helmut Kaufmann