Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Schülerinnen präsentieren Ausbildung
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Schülerinnen präsentieren Ausbildung
14:37 28.02.2010
Von Gunther Meinrenken
Mitarbeiterin Ulrike Kohrs bereitet den Kuchen für das Café KräuThaer vor Quelle: Torsten Volkmer
Celle Stadt

Zu den Kunden zählte auch Carola Müller-Bestehorn. Sie hatte sich mit einem Fünf-Liter-Beutel Apfeldirektsaft eingedeckt. „Meine Nichte macht hier ihre Ausbildung“, gab die Bröckelerin einen weiteren Grund für ihren Besuch an.

Im „KräuThaer-Laden“, der mit frischer Farbe an den Wänden und neuen Regalen jetzt einen helleren und freundlicheren Eindruck macht, stand Melanie Mory hinter dem Verkaufstresen. Die 23-Jährige kommt aus Neustadt am Rübenberge, hat auf Norderney in einer Großküche gelernt und drückt jetzt noch einmal die Schulbank, um sich zur Hauswirtschaftlichen Betriebsleiterin ausbilden zu lassen. „Der Schwerpunkt Landwirtschaft, den sonst keine Schule anbietet, hat mich gereizt“, erzählte Mory, die hinterher gerne wieder in einer Großküche arbeiten will.

Ebenso wie Mory kommen viele Schülerinnen von außerhalb. Der Tag der offenen Tür zeigte dies erneut. „Bereits am Morgen kamen Interessierte aus dem Münsterland, dem Emsland oder aus der Wesermarsch, um sich über die Ausbildung zu informieren“, berichtete Lehrer Burkhard Diercks. Die Führungen durchs Haus übernahmen dabei die jetzigen Auszubildenden. Das haben sie anscheinend sehr gut gemacht. Denn drei Schülerinnen haben sich am Sonnabend für das kommende Schuljahr angemeldet.