Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Schutz vor Klagen: Stadt ändert Satzung für Friedhöfe
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Schutz vor Klagen: Stadt ändert Satzung für Friedhöfe
10:54 25.11.2010
Von Gunther Meinrenken
Celle Stadt

Hintergrund: Immer wieder lehnen es Hinterbliebene ab, eine Bestattung von verstorbenen Angehörigen zu veranlassen. In diesen Fällen ist die Stadt verpflichtet einzuspringen. Anschließend werden die „Bestattungspflichtigen“ aufgefordert, die Kosten zu erstatten. Doch diese gehen oft vor Gericht.

In der Vergangenheit hat die Stadt in schöner Regelmäßigkeit die Prozesse gewonnen. Aktuell hat das Verwaltungsgericht Lüneburg allerdings in vier Fällen den Angehörigen Recht gegeben, da die Satzung in bestimmten Punkten widersprüchlich sei.

„Auch bei einer Beisetzung in einer anonymen Grabstätte muss diese gepflegt werden. Das ist aber in unserer Satzung nicht eindeutig festgelegt“, erklärte Jens Hanssen, Fachbereichsleiter öffentliche Einrichtungen. Die Satzung müsse daher entsprechend geändert werden und dies möglichst schnell. „Weitere Klagen sind anhängig“, meinte Hanssen.