Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Schwarz-rot in Brüssel?
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Schwarz-rot in Brüssel?
22:18 26.05.2014
Celle

Unmittelbar nach der Bundestagswahl im September 2013 wollte niemand die Große Koalition – und jetzt gibt es sie doch. Ähnliches könnte sich nach der Europawahl in Brüssel ereignen. Schon ein Blick auf die Sitzverteilung zeigt, dass EVP und Sozialdemokraten aufeinander angewiesen sind – selbst zusammen haben sie gerade einmal 403 von 751 Sitzen. Von einer erdrückenden schwarz-roten Übermacht wie im Bundestag kann im Europaparlament keine Rede sein. Martin Schulz macht zwar Jean-Claude Juncker das Amt des Kommissionspräsidenten streitig und betont, er wolle sich eigene Mehrheiten ohne Beteiligung der EVP organisieren – aber wo will er denn suchen? Bei Links- oder Rechtsradikalen, EU-Gegnern und Fraktionslosen? Vor ähnlichen Problemen steht die EVP. Wie die Verhandlungen über Posten und Personen auch immer ausgehen: Auf keinen Fall darf der Eindruck entstehen, dass die Deutschen, die die meisten Abgeordneten stellen, alles unter sich ausmachen. Michael Regehly

Von Michael Regehly