Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Schwierige K-Frage
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Schwierige K-Frage
20:28 06.12.2011
Celle Stadt

„Wir können uns nur noch selbst ein Bein stellen“, hat Ex-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier zum Abschluss des SPD-Parteitages in Berlin gesagt. Recht hat er. Die Sozialdemokraten haben jahrzehntelange Übung und Erfahrung darin, ihr Spitzenpersonal zu demontieren. Dabei ist die aktuelle K-Frage noch gar nicht geklärt. Eine Entscheidung fällt erst in einem Jahr. Soll Steinmeier noch einmal gegen Angela Merkel antreten? Oder doch lieber Parteichef Sigmar Gabriel?

Sollte sich eine Nominierung des Pragmatikers Peer Steinbrück abzeichnen, könnte der linke Flügel der SPD rebellieren, der beim Parteitag so deutlich in seine Schranken gewiesen wurde. Dann ist es vorbei mit der zur Schau gestellten Harmonie. Aber können Gabriel oder Steinmeier dem Wähler besser erklären, warum die SPD nicht nur Spitzenverdiener, sondern mit der Erhöhung der Abgeltungssteuer auch Kleinanleger deutlich stärker belasten will? Mit sozialer Gerechtigkeit hat das nicht viel zu tun. Michael Regehly

Von Michael Regehly