Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Schwimmen um die Wette
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Schwimmen um die Wette
19:39 18.02.2015
Auch das Abschleppen einer Puppe gehörte zum Wettkampf. Quelle: Thomas Dannenberg
Celle Stadt

Bei diesen Meisterschaften handelt es sich aber nicht um einen Wettkampf nach Leistungsschwimm-Standard im eigentlichen Sinne, sondern um die Leistung beim Schwimmen mit besonderen Gegebenheiten. Die Mitglieder treten in verschiedenen Disziplinen an. Die Königsdisziplin lautete bei dieser Meisterschaft „200 Meter Super-Lifesaver“.

Die Platzierungen der drei Besten aus den einzelnen Altersklassen (AK) lauten wie folgt. AK Minis weiblich Platz 1: Leni Bartzke, Platz 2: Lotta Woehlert, Platz 3: Lenja Seeger. AK Minis männlich Platz 1: Linus Kleister, Platz 2: Paul Engelken, Platz 3: Ben-Mattis Weimann. AK 12 weiblich Platz 1: Charlotte Wellnitz, Platz 2: Shauna Branigan, Platz 3: Lea Meyer. AK 12 männlich Platz 1: Ryan Hoffmann, Platz 2: Ole Behrmann, Platz 3: Finn-Bjarne Weimann. AK 13/14 weiblich Platz 1: Maira Hinrichs, Platz 2: Sina Liermann, Platz 3: Lena Bönig. AK 13/14 männlich Platz 1: Jan Breithaupt, Platz 2: Henry Scholz, Platz 3: Joris Seturski. AK 15/16 Platz 1: Celine Eberle. AK 15/16 männlich Platz 1: Philipp Hoffmann, Platz 2: Max Hartmann, Platz 3: Philip Harms. AK 17/18 weiblich Platz 1: Merle Hinrichs. AK 17/18 männlich Platz 1: Sebastian Zeumer. AK Offen männlich Platz 1: Rico Hopp, Platz 2: Florian Heinze, Platz 3: Sven Keine. AK 25 männlich Platz 1: Kolja Rabe. AK 30 männlich Platz 1: David Hillmann. AK 35 männlich Platz 1: Falk Wiedenroth. AK 40 männlich Platz 1: Stefan Büscher, Platz 2: Andres Wille, Platz 3: Stefan Seymer. AK 50 männlich Platz 1: Henning Bölzig.

Von Mathias Dannenberg