Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Sechs neue Richter am OLG Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Sechs neue Richter am OLG Celle
18:49 15.11.2010
Von Oliver Gatz
Dr. Bettina Kraft Quelle: nicht zugewiesen
Celle Stadt

Annette Wiegand-Schneider (49) ist Vorsitzende Richterin am Oberlandesgericht. Sie ist Nachfolgerin des in den Ruhestand getretenen Vorsitzenden des für das Gesellschaftsrecht zuständigen 9. Zivilsenats, Peter Schmid. Nach ihrem Studium und Promotion in Göttingen trat die in Hannover lebende Juristin 1992 in den niedersächsischen Justizdienst ein. Im Jahre 1998 wurde sie zur Richterin am Oberlandesgericht Celle ernannt. Von Januar 2006 bis zum August 2010 war sie an das niedersächsische Justizministerium abgeordnet.

Frank Bornemann (46) aus Hannover verstärkt den 2. Strafsenat des OLG. Er hat in Göttingen studiert und sein Referendariat in Hannover, Braunschweig und bei der Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer abgeleistet. Bornemann wurde am 1. Juni 1999 zum Richter am Landgericht in Hannover ernannt. Am 1. Dezember 2008 wurde er dort zum Vorsitzenden Richter befördert.

Berend Lindner (35) ist Richter am Oberlandesgericht Celle, allerdings seit dem 1. Juli an das Bundespräsidialamt nach Berlin abgeordnet. Dorthin ist er dem Bundespräsidenten Christian Wulff gefolgt, um den Arbeitsbereich Innenpolitik zu leiten. Zuvor war er seit Februar 2007 dessen persönlicher Referent und zuletzt Büroleiter. Lindner hat in Göttingen studiert, ergänzt um Auslandssemester in New York und Singapur. In Göttingen hat er auch promoviert, gefolgt von einem Masterstudium in Cambridge. Lindner ist in Celle geboren und aufgewachsen. Er wohnt mit seiner Ehefrau in Hannover.

Luzia Tischler (36) hat in Würzburg Jura studiert und anschließend promoviert. Nach Tätigkeiten bei den Staatsanwaltschaften Verden und Hannover, den Amtsgerichten Gifhorn und Stadthagen und den Landgerichten Lüneburg und Hannover ist sie seit Februar 2009 im niedersächsischen Justizministerium beschäftigt. Seit Januar 2010 leitet sie dort das Referat für Aufbau- und Ablauforganisation der Gerichte.

Volker Heintzmann (38) trat nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Osnabrück und dem Referendariat im Oberlandesgerichtsbezirk Celle 2000 in den niedersächsischen Justizdienst ein. Er wurde 2005 zum Richter am Landgericht in Lüneburg ernannt. Von 2007 bis 2009 war er richterlicher Mitarbeiter in der Präsidialabteilung des OLG Celle. Nach einer einjährigen Tätigkeit beim Landgericht Lüneburg kehrte er im August 2010 zum Oberlandesgericht Celle zurück und verstärkt den 11. Zivilsenat. Er wohnt mit seiner Familie in der Nähe von Lüneburg.

OLG-Richterin Bettina Kraft (40) ist an den Bundesgerichtshof abgeordnet worden. Dort ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin dem XII. Zivilsenat zugewiesen. Kraft hat an der Universität Göttingen studiert und promoviert. Im Juni 2000 ist sie in den niedersächsischen Justizdienst eingetreten. Nach verschiedenenen Stationen war sie seit August 2003 am Amtsgericht Neustadt am Rübenberge unter anderem als Familienrichterin tätig. Sie wohnt derzeit in Karlsruhe.