Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Selbsthilfe ist gefragt
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Selbsthilfe ist gefragt
21:39 06.02.2012
Celle Stadt

Kein europäisches Gipfeltreffen ohne das leidige Thema Griechenland. Auch Angela Merkel und Nicolas Sarkozy mussten gestern die Regierung in Athen noch einmal eindringlich auffordern, die zugesagten Reformen endlich umzusetzen. Zugleich schleppen sich die Verhandlungen mit den Gläubigern Griechenlands über einen Schuldenschnitt hin.

Ist Griechenland noch zu retten? Selbst ein Schuldenschnitt oder gar eine Insolvenz würden die Probleme des Landes nicht wirklich lösen. Seit Jahrzehnten übersteigen dort die Ausgaben die Einnahmen bei weitem. Oder anders gesagt: An schmerzhaften Strukturreformen führt kein Weg vorbei. Die dümmste Lösung wäre es, ohne Gegenleistung immer neue Milliarden nach Athen zu überweisen. Das würde nicht nur die Steuerzahler der anderen Länder empören. Es hilft auch den Griechen nicht, sondern verzögert nur die Lösung ihrer Probleme. Der Schlüssel dazu liegt in Griechenland selbst. Versagen dort die Politiker, kann auch ausländische Hilfe das Land nicht mehr retten. Michael Regehly

Von Michael Regehly