Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Senioren reisen nach Lettland
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Senioren reisen nach Lettland
13:29 16.09.2016
Celle Stadt

Acht Teilnehmer unter der Leitung des DRK-Vorstandsmitglieds, Heinrich Stephan, informierten sich über die dortige Arbeitsweise, insbesondere über die Betreuung und Versorgung von behinderten Menschen.

Die Reise führte die Besucher über die Städte Talsi, Landze, Venspils und natürlich die Hauptstadt Lettlands, Riga. Neben den vielen offiziellen Terminen kam in den Abendstunden auch der persönliche Austausch nicht zu kurz. So lernten die deutschen Gäste gleichzeitig viel über lettische Kultur und Gebräuche kennen.

Besonders beeindruckten die DRK-Senioren die allerorten vorhandene Sauberkeit und die mit vielen Blumen versehenen Anlagen und Institutionen. „Überall wurden wir sehr herzlich begrüßt sowie zuvorkommend und außerordentlich freundlich durch die verschiedenen Rotkreuz-Einrichtungen geführt“, führte Heinrich Stephan aus. Angesichts der Tatsache, dass für jeden behinderten Patienten in den Heimen lediglich rund 18 Euro für Unterbringung, Verpflegung und medizinische Versorgung zur Verfügung stehen, „lernt man wieder eine gewisse Demut, die uns verwöhnten Deutschen mal wieder ganz gut tun würde“, wie ein Teilnehmer – übereinstimmend mit den anderen – bemerkte. Die Informationsreise finanzierten die DRK-Senioren im Übrigen aus eigener Tasche.

Von Michael Rohr