Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Spektakulär: Stahlkoloss produziert Kunstwerke
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Spektakulär: Stahlkoloss produziert Kunstwerke
17:54 22.03.2012
Beeindruckend: Kleine und grofle K¸nstler sowie eine tonnenschwere Straflenwalze zogen bei der Aktion auf der Stechbahn zum Weltwassertag die Blicke auf sich. Quelle: Gert Neumann
Celle Stadt

Die Idee geboren hatten Wolfgang Jutz, Künstler und Galerist aus Westercelle, und Uwe Rautenberg, der pädagogische Leiter des Bomann-Museums. Die Umsetzung allerdings lag in vielen Händen – zum Beispiel in denen von je 21 Viertklässlern der Grundschule Klein Hehlen und Schülern der Freien Aktiven Schule. In Projekten hatte die 42 Kinder Bilder zum Thema Wasser durch aufgeklebtes Sisal-Band entwickelt.

Dreimal sieben Einzelbilder ergaben ein Gesamtwerk, das nach dem Auftrag von Druckfarben in eine stabile Form gelegt wurde. Über die zu bedruckenden Bögen und Pappen rollte im Anschluss die Walze. Alles klappte wie geschmiert. Heraus kamen tolle Bilder, die noch im Museum zu erwerben sind. Der Erlös fließt im Kampf gegen die Wassernot dem UN-Hilfswerk Unicef zu. Eine begleitende Ausstellung im Bomann-Museum zeigt die Bedeutung von sauberem Trinkwasser.

„Wenn Wolfgang Jutz ruft, dann kommen wir und helfen." So und ähnlich äußerten sich die Künstler Simon Blume aus Berlin, Lutz Hülsen und Klaus Lösche aus Hannover sowie Werner Goetz aus Gartow. Das Quartett legte im Akkord die Farben auf die Sisalbänder – ehrenamtlich, versteht sich.

Für alle Beteiligten war es ein schöner Tag. Auch für Straßenwalzenlenker Brian Webb: „Seit zehn Jahren lenke ich die Maschine. So wohl wie heute habe ich mich allerdings noch nie dabei gefühlt."

Um auf die Bedeutung des Wassers für das tägliche Leben aufmerksam zu machen, haben die Vereinten Nationen (UN) Ende 1992 den 22. März zum Weltwassertag erklärt. Seit 1993 findet er jedes Jahr statt. Neben den Vereinten Nationen nutzen auch viele nichtstaatliche Organisationen den Tag, um kritische Themen öffentlich zu machen.

Von Gert Neumann