Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Stadt setzt auf Nachhaltigkeit
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Stadt setzt auf Nachhaltigkeit
15:31 03.12.2018
Klaus Lohmann, Stefanie Ende, Matthias Gaupp, Bernd Zobel, Thomas Edathy und Dörthe Hirschfeld (von links) präsentieren die zwei erhältlichen Modelle.
Celle

Pünktlich zur Weihnachtszeit bringen die Stadtwerke Celle in Zusammenarbeit mir der Celle Tourismus und Marketing GmbH (CTM) sowie den Celler Nachhaltigkeits-Partnern (CEN) den "CelleBecher" auf den Markt. Der "Coffee to go"-Becher ist aus hochwertigem Porzellan hergestellt und wird von typischen Celler Fachwerkmotiven geziert.

Viele Celler Geschäfte beteiligt

"Der Mehrwegbecher passt genau zu unserer Philosophie als reiner Ökostromanbieter", erklärt Thomas Edathy. Geschäftsführer der Stadtwerke Celle, begeistert. Der Becher kostet 8,99 Euro und ist bei vielen CEN-Partnern erhältlich . Dazu zählen die Tourist-Information, das Celler Badeland, das Stadtwerke-Kundencenter, "Alter Provisor", "Marchelle", das Reformhaus Ende und die Hotels Blumlage, Kloster Wienhausen und Celler Tor. Man habe zunächst 2000 Becher produzieren lassen.

Es gibt Rabatte und Aktionen

In jedem "CelleBecher" befindet sich außerdem ein Bonusheft, mit dem einige der CEN-Partner Rabatte in ihren Geschäften geben. "Das soll vielleicht ein weiterer kleiner Anreiz sein, dem Einwegbecher in Zukunft den Rücken zu kehren", erklärt Edathy. Für den Kaffee-Liebhaber lohnt sich die ganze Geschichte noch zusätzlich. Bei "Alter Provisor", "Marchelle", dem Refomhaus Ende und den Hotels Blumlage und Kloster Wienhausen bekommt der Kunde bei jedem Besuch 10 Cent Ermäßigung auf seinen Kaffee, wenn dieser im "CelleBecher" ausgschenkt wird.

Mehr als ein Souvenir

Ebenfalls begeistert von dem neuen Projekt ist Klaus Lohmann, Geschäftführer der CTM. "Wir waren maßgeblich an der Gestaltung des Bechers beteiligt und das Resultat sieht super aus", freut er sich. Es sei nicht nur ein schönes Souvenir für Touristen, sondern auch ein tolles Geschenk für alle Celler. "Außerdem passt das Design sehr gut in unser Marketingkonzept 'Barock trifft Bauhaus'." Und auch für Oberbürgermeister Jörg Nigge ist ist der "CelleBecher" ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Er lobt die Kooperation der städtischen Gesellschaften Stadtwerke, Celle Tourismus und Congress Union mit den diversen Geschäften und Hotels. "Das ist ein gutes Beispiel für gelungene innerstädtische Zusammenarbeit."

Für den guten Zweck

Von jedem verkauften Becher spenden die Stadtwerke außerdem einen Euro. Der Erlös geht zu gleichen Teilen an das Kinderhospiz, den Kinderschutzbund und die Stiftung Linerhaus.

Von Marie Nehrenberg

Das großartige Engagement von Celler Schülern wurde belohnt: Ihre Idee, mit einem Benefizkonzert brasilianischen Kindern zu helfen, kam gut an.

03.12.2018
Celle Stadt Festival "Rock da Haus" - Volles Haus und praller Rock

Das Festival "Rock da Haus" in Celles CD-Kaserne war wieder ein voller Erfolg. Punkrock vom Feinsten wurde zum Auftakt geboten.

03.12.2018

Zum 24. Mal hatte das Celler Kammerorchester unter Leitung von Eckhard Pohl zum Benefizkonzert in die Alte Exerzierhalle eingeladen.

03.12.2018